Himbeer – Schokoladen – Muffin

Himbeer – Schokoladen – Muffin sind der absolute Hit. Ein sehr einfaches und simples Rezept, welches schnell gemacht ist und gar nicht so vielen Zutaten Bedarf.

So etwas mag ich ganz besonders gerne.

Muffin Rezepte, ohne viel Schi Schi, bodenständig und überzeugend vom Geschmack.

So auch bei diesen. Die Himbeer – Schokoladen – Muffin vereinen all das, was ein Kuchenliebhaber mag. Der Schokoladenteig ist schön locker leicht und schokoladig. Dies liegt vor allem an dem Eischnee, der dort untergehoben wurde.

Die Sahne mit den Himbeeren, ist relativ leicht und überzeugt vom Geschmack. Vor allem weil sie nicht zu süß ist, sondern ihre natürliche süße durch die Himbeeren erhält. Von daher kann sogar bei Bedarf komplett auf den Zucker verzichtet werden. Dies muss man aber einfach testen, je nach Eigensüße der Himbeeren. Was ich immer nutzen würde, ist die Vanillenote. Auch wenn sie durch den Vanillinzucker sehr dezent ist, kann hier durch eine Vanilleschote ersetzt werden oder Bourbon Vanillezucker. Auch hier ist der eigene Geschmack angesprochen.

Ich für meinen Teil, finde dieses Rezept ganz toll, weil beide Komponenten Schokolade und Frucht einfach, smart und simpel kombiniert ist.

Probiert die leckeren Himbeer – Schokoladen – Muffin aus. Mit ein bisschen Kreativität, lässt sich auch hier das Obst variieren und durch andere Beeren ersetzt.

Let´s try!

Himbeer - Schokoladen - Muffin sind der absolute Hit. Ein sehr einfaches und simples Rezept.

Zutaten für die Himbeer – Schokoladen – Muffin: 18 Stück

  • 150 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 30 g Kakao
  • 3 Eier
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 100 ml Milch
  • 500 ml Schlagsahne
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 400 g TK Himbeeren
  1. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakao mischen, in einer Schüssel zur Seite stellen, bis dies benötigt wird
  2. Eier trennen.
  3. Das Eiweiß mit dem Mixer des Handrührgeräts steif schlagen. Bis zur Verwendung kalt stellen.
  4. Butter und 125 g Zucker mit dem Mixer des Handrührgeräts schaumig aufschlagen. Dies kann ein paar Minuten dauern. Das Volumen verdoppelt sich, wird schaumig und hellgelb.
  5. Nach und nach das Eigelb hinzugeben und unterrühren
  6. Milch und Mehlmischung abwechselnd hinzugeben und ebenfalls unterrühren
  7. Ganz zum Schluss den Eischnee mit einem Teigschaber unterheben.
  8. Eine Muffinform entweder mit Backpapierförmchen auslegen oder mit Butter einfetten und gut mit Mehl ausstäuben. Den Teig in die Förmchen verteilen, so dass diese ¾ gefüllt sind.
  9. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/ Unterhitze 180°C) für ca. 20 Minuten backen.
  10. Stäbchenprobe machen und eventuell die Backzeit verlängern.
  11. Herausnehmen und komplett auskühlen lassen.

 

Für die Creme des Himbeer – Schokoladen – Muffin:

  1. Die Himbeeren komplett auftauen lassen. Am besten über einem Sieb, damit die Flüssigkeit sofort abtropfen kann. Ungefähr 20 Himbeeren als Dekoration zur Seite legen.
  2. Die Sahne mit dem Mixer des Handrührgeräts steif aufschlagen.
  3. Sobald die Konsistenz fester wird, 25 g Zucker und Vanillinzucker unterrühren.
  4. Die aufgetauten Himbeeren zur Sahne geben und mit dem Mixer durchmengen. Nur ganz kurz, damit noch ein paar Stückchen bleiben.
  5. Mit einem EL großzügig auf den Muffins verteilen. Dies darf ruhig etwas unruhiger sein.
  6. Jeweils mit einer Himbeere dekorieren und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Himbeer - Schokoladen - Muffin sind der absolute Hit. Ein sehr einfaches und simples Rezept.

 

Ein weiteres Rezept mit Himbeersahne findet ihr >HIER<. Schokoladen Cheesecake Muffins mit Himbeersahne ist ein wunderbares Alternativrezept für alle Käsekuchenliebhaber.

Bon Appetit!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here