Sweet Poison

Buchrezension Werbung unbezahlt

Sweet Poison – Tödliche Magie lautet der vollständige Titel des Buches, welches ich durch Zufall beim Stöbern entdeckt habe.

So viel verrate ich, ich habe ein wahres Schätzchen entdeckt!

Dieses Buch kann dem Genre Liebes Fantasyroman für junge Erwachsene zugeordnet werden.

 

Worum geht es in Sweet Poison?

Anastasia gehört dem Clan des „grünen Efeu“ an. Sie besitzt die magische Gabe Gift zu erzeugen, mit diesen Gegengiften zu erstellen, aber auch Gift aus einem Körper zu extrahieren.

Die Macht, die sie damit in ihren Händen hält, wurde ihr bei einem Unfall zum Verhängnis. Seitdem weigert sie sich strikt, ihre Gabe einzusetzen, auch nicht für die Gemeinschaft.

Ihre Hände bedeckt sie stets mit Handschuhen, damit sie mit ihren Fingernägeln nicht mal versehentlich jemanden berührt und diesem Schaden zufügt.

Als ein Serienkiller die Magier Welt in Aufruhr versetzt, wird Anastasia einem Team aus jungen Clanmitgliedern zugeteilt, die diesen Mörder finden und aufhalten sollen.

Dafür reist Ana in das größte Magier Gefängnis, die Stadt Manhattan. Mitten unter Menschen leben all die Magier, die sich etwas haben zu Schulden kommen lassen. Hier wird der magische Abschaum verwahrt.

Das alleine wäre nicht schon schlimm genug, sie muss ausgerechnet auch noch mit Elias zusammenarbeiten, der sie abgrundtief hasst.

Irgendetwas, ist aber an ihm so anziehend, dass es bei Ana ein prickeln auslöst und sie einfach nicht von ihm lassen kann. Wer ist er wirklich?

Wird ihr dies zum Verhängnis?

 

Wer ist Kate Jans?

Kate Jans wurde 1993 in Hamburg geboren. Inspiriert von ihren liebsten Büchern begann sie 2008 mit dem Schreiben ihrer eigenen Geschichten. Notizbücher und Caramel Macchiatos sind seitdem ihre treuen Wegbegleiter. In ihrer Freizeit zeichnet die Autorin digitale Bilder, ist als Make-up Artistin tätig, schaut Serien (am liebsten Animes) und führt auf Instagram einen Account rund um Bücher, das Schreiben und den alltäglichen Wahnsinn.

 

Wie hat mir Sweet Poison gefallen?

Also, diese Entdeckung ist ein wahres Highlight.

Ich werde dieses Buch auf meine Highlight Liste 2022 setzen, weil es mich komplett begeistern konnte.

Dieses Buch lebt von seinen wahnsinnig gut ausgearbeitet Protagonisten und natürlich von der Struktur der Clans. Ist man dort einmal eingestiegen, will man diese Welt auf gar keinen Fall mehr verlassen. Es ist wie eine Sucht, der man sich nicht entziehen kann.

Die Hauptprotagonisten ist Anastasia, Kurzform Ana. Seit einem Unfall, bei dem sie ihre Gabe versehentlich eingesetzt hat, hat sie sich komplett zurückgezogen und ihrem Clan „grüner Efeu“ den Rücken zugekehrt. Sie ist eine starke Frau, mit einer wunderbaren Persönlichkeit, viel Sturheit, aber auch viel Herz und Gefühl. Sie liebt es Schach zu spielen und geht daher oftmals taktisch durchdacht vor. Manchmal klappt es, manchmal nicht.

Elias oder vielleicht doch Jaden, ihr Gegenpart ist ein Sturkopf. Die beiden können nicht miteinander aber anscheint auch nicht ohne einander. Etwas verbindet sie und macht sie zusammen zu einem unschlagbaren Team. Hier sprühen die ersten Funken und man kann sich vorstellen, nicht alles bei den beiden läuft glatt. Hier wird es viele Offenbarungen und Wendungen geben. Elias/ Jaden ist ein wahrer Bad Boy und verdammt heiß dazu!

Die anderen Protagonisten, die mit den beiden Zusammen nach Manhattan geschickt werden sind:

Kaito der dem Clan „Roter Drache“ angehört. Hierbei handelt es sich um Gestaltwandler.

Amber gehört dem Clan „Weißer Achat“ an. Ein Clan der Menschen heilen kann. Amber hat eine gemeinsame Vergangenheit mit Ana und lässt diese ihre Abneigung gegen sie spüren. Man merkt wie die Luft sich vor Spannung aufheizt, wenn die beiden aufeinandertreffen.

Iwan gehört dem Clan „Blauer Lotus“ an. Er hat bei mir ein paar Fragezeichen hervorgerufen, weil ich ihn als Person schwer greifen konnte. Trotzdem ist er jemand, der die Gruppe zusammenhält.

Jamal gehört dem Clan „Gelber Gingko“ an. Er kann Pflanzen durch seinen Gesang verzaubern und für sich einnehmen. Er ist der Beschützer der Umwelt und ein sehr ruhiger Zeitgenosse.

Eine Protagonistin, die nicht mit nach Manhattan zieht, aber eine Erwähnung wert ist, ist Niki. Die beste Freundin von Ana und Zwillingsschwester von Kaito. Leider haben sich die beiden zerstritten. Niki ist allerdings eine so süße Person, die so herzlich, quirlig und ein wenig crazy ist, dass man sie einfach erwähnen muss.

Trotz der Vielzahl der Clans und der Protagonisten ließen sie sich alle beim lesen wunderbar auseinanderhalten, da sie ganz eigene Persönlichkeiten sind, ganz eigene Charaktereigenschaften haben, die es einem beim lesen erleichtern sich mit der jeweiligen Situation und dem jeweiligen Protagonisten zu befassen.

Der Schreibstil war so einnehmend und fesselnd, dass man nur so durch die Seiten des Buches geflogen ist. Er war sehr einfach, simpel, unverschachtelt, aber dennoch präsent und in den richtigen Momenten zärtlich bis spannend. Er hat mich gepackt und nicht mehr losgelassen, so dass das Buch in einem Rutsch durchgelesen war.

Ich mochte die neue erschaffene Welt, die unserer komplett ähnlich ist und sich nahtlos einfügt wie ein Puzzleteil. Doch diese Welt, ist voller neuer Begriffe, einem greifbaren Setting und natürlich einem Clan, der von seiner Königin beherrscht wird.

Man wird Zeuge von einem politischen Komplott, einer wahnwitzigen Idee aus Manhattan ein Magier Gefängnis zu machen, die Clanhierarchie, vielen Wendungen und Überraschungen im Buch, Magie von seiner schönsten Seite und das ganze gepaart mit wunderbaren Protagonisten.

Eine Mischung aus Fantasy, Krimi und Lovestory.

Hier ist wirklich für jeden Leser etwas dabei und wenn man einmal in diese neue Welt eingetaucht ist, möchte man diese auf gar keinen Fall mehr verlassen.

Die Story selber ist so undurchsichtig, dass selbst jede Überlegung, die man tut ins nichts verläuft, weil dann wieder eine überraschende Wendung kommt, die alles anders aussehen lässt, als gedacht.

Als am Ende die Auflösung erfolgt ist, musste ich mit dem Kopf schütteln und ganz klar sagen…wäre ich niemals draufgekommen. So spuky und crazy, dass man meinen möchte, man hätte etwas übersehen. Dem ist aber nicht so, denn es fügt sich alles zusammen und macht ein großes Ganzes daraus.

Ich kann nur sagen…ich brauche mehr von diesen Clans. Absolut!!! Hier wäre ein weiteres Buch/ Reihe so angebracht, es wäre so schade, wenn diese wunderbaren Personen nicht in unserer Fantasy weiterleben dürften.

 

 

Vielen lieben Dank an Netgalley und Impress für dieses Rezensionsexemplar.

 

Direkt bei AMAZON bestellen.

Ebenfalls ein wahnsinnig magisches Buch ist „Das Flüstern der Magie“ von Laura Kneidl.

  • Herausgeber ‏ : ‎ Impress; 1. Edition (28. April 2022)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Taschenbuch ‏ : ‎ 382 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3551304947
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3551304940
  • Lesealter ‏ : ‎ 16 Jahre und älter
  • Preis: 14,99 € (Taschenbuch)
Überblick der Rezensionen
Meine Bewertung
Welcome to my colourful world... Ich heiße Maren, bin verheiratet und Mama von zwei Jungs! Ich liebe es zu lesen und zu backen! Und meine Leseerfahrungen mit euch zu teilen... Follow up and enjoy!
Was ein wahnsinnig tolles Buchhighlight, welches ich durch Zufall entdeckt habe. Ein Buch, was jeden Wunsch erfüllt und einem so grandiose Lesestunden beschert. Man fliegt nur durch die Seiten und will es nicht mehr aus der Hand legen. Schon nach kurzer Zeit, ist man völlig verliebt in die Protagonisten, das Setting, die Idee und alles was dieses Buch ausmacht. Spannung, Witz, Liebe und natürlich kriminalistische Fähigkeiten... Lest es und ihr werdet genauso begeistert sein…Welchem Clan wollt ihr angehören? sweet-poison

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein