Grimmskrams

Buchrezension Werbung unbezahlt

Grimmskrams – Die vierzehnte Fee, lautet der vollständige Buchtitel von Band 2 dieser Reihe.

Band 1: Ein Klonk um Mitternacht, habe ich ebenfalls rezensiert.

Dieses Buch kann dem Genre Abenteuer für Kinder zugeordnet werden.

 

Worum geht es in Grimmskrams?

Milli und Tom wissen seit dem 1. Band das es magische Gegenstände gibt und Figuren aus der Märchenwelt die versteckt unter ihnen leben. Seitdem hat sich ihr Leben schlagartig geändert. Denn auf Millis Schulter sitzt ein grüner, sprechender Frosch und es wirkt als wäre es das normalste der Welt.

Doch am ersten Schultag nach den Ferien, ist alles nicht mehr normal. Denn der Direktor schläft mitten im Unterricht ein und die Schule wird in Sekundenschnelle von einer undruchdringlichen Rosenhecke überwuchert.

Schnell ist Milli und Tom klar, hier ist ein Dornröschenzauber am Werk.

Nun ist Eile geboten, denn der Zaubermuss gebrochen werden, bevor alle in einen hundertjährigen Schlaf fallen.

Doch das wäre nicht genug, denn ihr Vermieter und Gebrüder Grimm Nachfahre Mr. Grimm steckt ebenfalls in Schwierigkeiten.

Hängen beide Probleme zusammen und welcher Grimmskrams treibt hier sein Unwesen?

 

Wer sind Marikka Pfeiffer und Miriam Mann?

Marikka Pfeiffer und Miriam Mann sind Kinderbuchautorinnen mit viel Freude am Märchenhaften. Als Mr Emerson Grimm ihnen seine Geschichte anvertraut hat, mussten sie ihm hoch und heilig versprechen, sich genau wie er bedeckt zu halten und ja nichts zu verraten, was darauf schließen lässt, wo diese unglaubliche Geschichte spielt. Zumindest so lange, bis wirklich alle magischen Gegenstände gefunden sind. Denn ein paar davon halten sich immer noch irgendwo da draußen zwischen den Häusern versteckt.

Wie hat mir Grimmskrams gefallen?

Das erste Buch konnte uns bereits begeistern, daher stand es außer Frage, auch bei diesem reinzulesen.

Was man direkt sagen kann, der Einstige in dieses Buch fällt mehr als leicht. Man hat das Gefühl nur so durch die Seiten zu hüpfen, alles aufzunehmen, von Spannung begleitet bis zum Ende durch magische Märchen zu gleiten, um dann das Buch zu zuklappen und komplett zufrieden zu sein.

Genau so war es!

Ich glaube selbst Quereinsteiger werden wenige Probleme haben, denn es gibt immer mal wieder kleine Bezüge zum ersten Band, die ich aber gut finde und die die Geschichte in meinen Augen unterstützen, aber nicht erschweren durch fehlendes Wissen.

Der Schreibstil, ist wie im letzten Buch unverändert. Es wird abwechselnd in der dritten Personen erzählt, jeweils aus der Sicht von Milli oder Tom. Das schöne ist, das zum jeweiligen Kapitelbeginn eine kleine Zeichnung von Milli oder Tom zu sehen ist, damit man weiß, aus wessen Sicht gerade erzählt wird. Es ließ sich schnell und zügig lesen. Die Wortwahl war angebracht und ist daher auch geeignet für Jugendliche, die sich alleine mit den Büchern befassen. Man kann durch die Seiten fliegen, sich im träumen verlieren und ist definitiv die Ganze Zeit gut unterhalten.

Ja, das Buch ist spannend. Denn die beiden erleben unsagbar viel. Eine magische Geschichte voller Überraschungen, Geheimnissen, Wendungen innerhalb des Buches und natürlich ganz viel Märchen. Die Story ist an sich abgeschlossen und komplett rund. Aber, wenn man als Leser zwischen den Zeilen liest, dann kann man erkennen, dass genug Potenzial vorhanden ist für ein weiteres Buch. Denn wie es scheint ist die Reihe rund um die magische Märchenwelt noch nicht zu Ende erzählt.

Ich mochte vor allem Tom und Milli. Die Zwei, zeigen eine gewisse Hartnäckigkeit, den Fall zu lösen und nicht alles als gegeben hinzunehmen. Sie wollen einfach herausfinden, welcher Grimmskrams sein Unwesen treibt. Dabei sind sie mehr als sympathisch, authentisch, witzig und zugleich haben sie das Herz am rechten Fleck. Zwei kleine Helden, die es absolut verdient haben, Helden des Buches zu sein.

Uns begegnen aber auch alte Bekannte aus dem ersten Buch. Da wären zum einen natürlich Mr. Grimm, aber auch Toms kleine Schwester Ella und der wirklich witzigste Protagonist überhaupt, der Froschkönig. Doch es werden auch neue Protagonisten eingeführt, ein stetiges kommen und gehen. In wieweit, diese Protagonisten in weiteren Bänden auftauchen werden, sei mal dahingestellt.

Was aber dieses Buch absolut ausmacht, ist die Story. Ich liebe es, wie Magische Elemente aus bekannten Märchen eingesetzt werden und die Geschichte somit einen ganz gewissen und anderen Touch verleihen, Die wirklich angestaubten Märchen erleben ein Revival. Zwar in anderer Form, aber sie bekommen ein würdiges Comeback. Dieses Mal mit von der Partie Dornröschen, Tischlein deck dich und Schneewittchen. Vielleicht gibt es auch noch das eine oder andere, aber dieses habe ich dann selber nicht entdeckt. Wenn ich allerdings nicht zuordnen kann, ist die Figur des Grimmkrams. Ich würdige diese Mal als Erfindung und Mittelsmann zwischen der Märchen-/ Fantasy Welt und der realen Welt in der sich Tom und Milli befinden. Vielleicht wird es dazu irgendwann einmal eine Auflösung geben.

Das Setting befindet sich wieder beim Grimm Tower, der bereits im ersten Band seinen großen Auftritt hatte. Ein wirklich cooles Hochhaus, was als Schauplatz all der unsagbaren Märchenaktivitäten gilt. Es ist mal etwas völlig anderes, als ein Schloss, Wald oder Hütte. Hier sind die Märchen eindeutig in der heutigen Zeit angekommen.

Für mich wieder einmal ein wirklich rundes Buch!

Zum Abschluss noch kurz gesagt… für alle die Illustrationen mögen, wird sich hier in diesem Buch das eine oder andere kleine feine schwer weiß Bild finden. Ist ein nettes kleines I-Tüpfelchen in der Layout Gestaltung und versüßt das lesen noch einmal zusätzlich.

 

 

Vielen lieben Dank an den Magellan Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

 

Direkt bei AMAZON kaufen.

  • Herausgeber ‏ : ‎ Magellan (13. Juli 2021)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 208 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3734841453
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3734841453
  • Lesealter ‏ : ‎ 9 Jahre und älter
  • Preis: 14,00 € (gebundenes Buch)
Überblick der Rezensionen
Meine Bewertung
Welcome to my colourful world... Ich heiße Maren, bin verheiratet und Mama von zwei Jungs! Ich liebe es zu lesen, zu backen, Produkte zu testen und all dies mit euch zu teilen! Follow up and enjoy!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here