Paddington 2 … oder „Jeder sollte einen Marmeladentag haben!“

Werbung

Mein großer Sohn ist ein riesen großer Fan von Paddington Bär. Er hat den ersten Film zu Hause gesehen und war sofort verliebt. Meine Mama hat ihm dann seinen Wunsch erfüllt und ist mit ihm in Paddington 2 gegangen, als dieser im Kino lief.

Als Studiocanal an mich herangetreten ist, mit der Frage ob ich Lust hätte einen Post zum Paddington Bär Release Day zu machen, da konnte ich nicht nein sagen. Denn am 26.03.2018 erscheint Paddington 2 auf DVD, Blu-ray und 4K UHD. Ich finde ein tolles Ostergeschenk… und ich, liefere das passende Gebäck dazu!

 

Worum geht es bei Paddington und wieso backe ich?

Vielleicht eine kurze Info, für alle nicht Kenner dieser wunderschönen Kinderfilme. Paddington Bear ist ein kleiner Bär, der gerne Brote mit Orangenmarmelade isst. Dieser versteckt er unter seinem großen roten Hut. Paddington meint: Jeder sollte einen Marmeladen Tag haben!

Was liegt hier näher, als etwas mit Marmelade zu backen. Aber nicht mit irgendeiner Marmelade, sondern mit Orangenmarmelade. Diese habe ich nicht selbst hergestellt, sondern gekauft. Es gibt eine wunderbare englische Marke, die dies tausendmal besser kann als ich. Kurze Anmerkung meinerseits… Ich bin hochgradig allergisch gegen Orangen! L Deswegen musste ich diese Variante wählen.

Deswegen konnte ich auch nichts probieren, weder den Teig noch den fertigen Cupcake. Habe mich da ganz auf meine persönlichen Kritiker verlassen, die ich mit diesen kleinen Köstlichkeiten beschenkt habe. Alle waren mega begeistert, aufgrund der Kombination … fester Teig, mit sehr süßem Topping und bitterer Marmelade. Ein Genuss für die Geschmackssinne.

Die Menge des Teiges, würde reichen für eine Kastenkuchenform oder aber so wie ich es gemacht habe, 12 Muffins und einen kleinen Kuchen. Es gehen natürlich auch 24 Muffins. Hier einfach selbst entscheiden.

Zutaten für die Muffins a la Paddington:

  • 450 g weiche Butter
  • 350 g Mehl
  • 200 g  Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier (Gr. M)
  • 2 TL Backpulver
  • 150 g fettarmer Joghurt
  • 250 g Chivers Orange Marmelade
  • 300 g Frischkäse
  • 250 g Puderzucker

  1. 200 g Butter, Zucker und Vanille­zucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren.
  2. Eier einzeln unterrühren.
  3. 350 g Mehl und Backpulver ­mischen und abwechselnd mit Joghurt und 100 ml Orangensaft unterrühren.
  4. Eine Muffinbackform mit 12 Mulden gut einfetten und mit Mehl ausstäuben oder Backpapierförmchen verwenden. Den Teig in den Formen verteilen, bis diese zu ¾ gefüllt sind.
  5. Den restlichen Teig in eine kleine mit Butter eingefettete und Mehl ausgestäubte Springform (18cm) einfüllen.

  1. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/ Unterhitze 180 °C) die Muffins für ca. 20 Minuten backen und die Springform für ca. 35 Minuten
  2. In der Zwischenzeit 250 g Butter mit dem Mixer des Handrührgeräts cremig aufschlagen. So lange bis die Masse eine hellgelbe Färbung annimmt. Dann nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen. Die Masse wird fester. Ganz zum Schluss den Frischkäse hinzugeben. Das ganze so lange weiterschlagen, bis die Masse eine geschmeidige cremige Konsistenz hat. Dann in einen Spritzbeutel füllen und kalt stellen.
  3. Den fertigen Kuchen herausnehmen und ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen.
  4. Die Buttercreme aus dem Kühlschrank nehmen und etwas weich werden lassen. Dann große Tupfen auf jeden Muffin spritzen und auf den kleinen Kuchen einen Krank mit Tupfen, wobei ihr euch hier austoben könnt.
  5. Die Marmelade in einen kleinen Topf füllen und unter rühren weich werden lassen. Sie sollte nicht zu warm sein, wenn sie weiter verwandt wird.
  6. Nun die Marmelade mit einem Löffel über den Muffins verteilen. Beim kleinen Kuchen in die Mitte geben. Das Ganze noch einmal bis zum Servieren kalt stellen…

Dann heißt es genießen!

 

Bei AMAZON könnt ihr die Original Chivers Marmelade kaufen.

Bon Appetit!

 

Etwas zum Inhalt von Paddington 2:

Der liebenswerte Bär Paddington mit Schlapphut und Dufflecoat hat nicht nur bei Familie Brown ein Zuhause gefunden, er ist auch in der Nachbarschaft ein geschätztes Mitglied: Höflich, zuvorkommend und immer fröhlich – außerdem lieben alle seine Marmeladenbrote, ohne die er nie das Haus verlässt. Als der 100. Geburtstag von Tante Lucy ansteht, sucht Paddington nach einem geeigneten Geschenk. Fündig wird er im Antiquitäten-Laden des liebenswerten Mr. Gruber, der allerlei Schätze birgt: Ein einzigartiges Pop-up-Bilderbuch hat es Paddington angetan. Allerdings muss der kleine, tollpatschige Bär dafür ein paar Nebenjobs antreten – das Chaos ist vorprogrammiert. Und dann wird das Buch auch noch gestohlen! Paddington und die Browns setzen sich auf die Spuren des Diebs, der ein Meister der Verkleidung zu sein scheint…

… Spannend, oder???

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here