Klassische Cookies

Ich habe mich immer geärgert, wieso meine Cookies beim backen so seltsame Formen angenommen haben und das obwohl ich doch laut Rezept alles befolgt habe. Sie sahen manchmal aus wie überdimensionale Kuhfladen, dann hatten sie etwas von Autoreifen, aber in den seltensten Fällen etwas von Cookies.

Habe mich daher mal auf die Suche nach Videos gemacht in denen Cookies hergestellt werden und bin sogar mehrfach fündig geworden

Es ist nicht der Teig, der das Geheimnis darstellt, sondern es ist die Art und Weise des Backens. An diesem Geheimnis möchte ich euch gerne teilhaben lassen.

IMG_8581

Diese Cookies wurden ohne das Kakaopulver gemacht. Restliche Zutaten sind identsich!

 

Zutaten: (ca. 30 Cookies)

  • 100 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 großes Ei
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 175 g Mehl
  • 1 El Kakaopulver (optional)
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Schokoladendrops (backfest)

 

  1. Die Butter mit dem Zucker und dem braunem Zucker schaumig rühren.
  2. Das Ei hinzugeben und weiter alles schaumig aufschlagen.
  3. Vanillinzucker hinzugeben und weiter aufschlagen
  4. Mehl mit Kakaopulver und Backpulver in einer separaten Schüssel mischen.
  5. Das Ganze vorsichtig unter die BUtter- Zucker- Masse rühren.
  6. Die Schokoladendrops nur noch mit einem Teigschaber unterheben.
  7. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  8. Nun mit den Händen kleine Kugeln formen und diese mit genügend Abstand auf das Backblech setzen. Ich habe nur 12 Stück pro Blech gemacht. Wichtig…nicht platt drücken, sondern als Kugel belassen!
  9. Das Blech nun in den vorgeheizten Backofen (Ober-/ Unterhitze 180°C) schieben.
  10. Nun kommt der Trick: Die gesamte Backzeit beträgt 11 Minuten. Nach ca. 6 Minuten Backzeit, mit einem EL jedes Teigkügelchen ein wenig platter drücken. Ihr merkt noch einen Widerstand, deswegen nur ein wenig. Wenn die letzten         3 Minuten Backzeit angebrochen sind, das Ganze wiederholen. Nun allerdings soweit platt drücken, wie ihr sie von der Höhe haben möchtet. Mögt ihr sie dicker, nur ein wenig drücken, mögt ihr sie dünner, dann fester!
  11. Das Backblech aus dem Ofen nehmen und das Backpapier mit den Cookies vom Blech ziehen. Die Cookies auf dem Backpapier auskühlen lassen, erst lösen wenn sie kalt sind.

 

IMG_8580

Bon Appetit!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here