Brownie Caramel Cupcake

Wenn mich denn mal die Lust nach Karamel überkommt, dann muss es aber so richtig knallen!

Karamel alleine reicht nicht. Da muss mindestens noch Schokolade zu. Was bietet sich da am besten an, damit man diese süßen Sünden nicht alleine essen muss, genau ein Geburtstag. An diesem hat man viele lustige, nette Mitesser, die sich die Kalorien mit einem selber sehr gerne teilen möchten. Als ich noch jung und knackig war, war das alles kein Problem… aber wenn man denn dann ins Alter kommt, da geht es nicht mehr so ganz alleine! 🙂

Von daher… auf an die sündigen kalorienreichen yummy yummy Cupcakes!

IMG_6636

Zutaten:

– 120 g Zartbitter Schokolade

– 190 g weiche Butter

– 140 g braunen Zucker

– 1 Prise Salz

– 3 Eier (Gr. M)

– 1 EL Mehl

– 50 g Zucker

– 75 g Schlagsahne

– 175 g Doppelrahmfrischkäse

– 200 g gesiebten Puderzucker

 

1. Schokolade hacken und mit 120 g Butter in einem Topf unter ständigem rühren zum schmelzen bringen.

2. Das Ganze anschliessend in eine Rührschüssel füllen.

3. Zucker und Salz hinzugeben, unterrühren und das Ganze 10 Minuten abkühlen lassen.

4. Eier nacheinander mit den Schneebesen des Handrührgeräts unterrühren.

5. Mehl unterrühren

6. Eine Muffinform mit 12 Mulden gut einfetten und mit Mehl ausstäuben oder mit Backpapierförmchen auslegen. Den gesamten Teig, gleichmäßig in alle Mulden verteilen.

7. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/ Unterhitze 200°C) für 20 Minuten backen

8. Muffins aus dem Ofen nehmen und mit einem Holzkochlöffelstil eine Vertiefung in die Mitte eines jeden Brownies drücken.

9. Auskühlen lassen und aus den Mulden nehmen.

10. Zucker in einem Topf ohne Rühren goldbraun karamellisieren lassen. Sahne zugießen, aufkochen. So lange kochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Anschliessend 10 g Butter unterrühren. In eine Schüssel füllen und auskühlen lassen.

11. Karamellsoße in die Vertiefung der Brownies gießen. Warten, bis es sich gesetzt hat. Ansonsten noch einmal nachgießen.

12. 60 g Butter und Frischkäse mit dem Mixer des Handrührgeräts cremig rühren. Gesiebten Puderzucker zugeben und zu einer luftig-cremigen Masse aufschlagen.

13. Creme in einen Spritzbeutel füllen. Creme als großen Tuff auf die Brownies spritzen. Abwarten, denn es verläuft noch ein wenig. Erst ganz zum Schluss die Cupcakes mit Karamellsoße dekorieren.

14. Bis zum Verzehr noch etwas kalt stellen.

IMG_6650

Bon Appetit!

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here