Baiserrolle mit Erdbeeren

Es kommt nicht ganz so oft vor, dass mein Mann sich eine Nachspeise oder Kuchen wünscht aber dieses mal war es so!

Auch mein Mann ist auf den Artikel von “Malibu Farm” in der “Schöner Wohnen Mai2015” gestoßen und auf das dort abgedruckte Rezept. Sein Wunsch… “Das will ich auch essen!” Gesagt getan… da habe ich mich in einer ruhigen Minute an die Arbeit gemacht und mein Herzschlag war bestimmt bei 200. Denn vor “Rollen” habe ich ein klein wenig Respekt und dann auch noch vor einer Baiserrolle!

Aber… ich habe nicht aufgegeben! 😉

Zutaten:

– 3 Eiweiß

– 185 g Zucker

– 40 g  Mandelblättchen

– 400 g Schlagsahne

– 100- 200 g Erdbeeren

1. Die Eier trennen. Das Eigelb kann anderweitig genutzt werden. Das Eiweiß mit einem Mixer steif schlagen. 170 g Zucker esslöffelweise einrieseln lassen.

2. Baisermasse ca. 1 cm hoch auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech glatt streichen. Mit Mandeln bestreuen.

3. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/ Unterhitze 190°C) für ca. 20 Minuten backen.

4. Inzwischen Sahne mit 15 g Zucker steif schlafen. Erdbeeren verlesen, waschen, putzen und halbieren.

5. Den fertigen Baiser aus dem Ofen nehmen und auf ein neues Blatt Backpapier stürzen, das alte entfernen.

6. Baiser mit der Sahne bestreichen und von einer Seite her aufrollen: Dabei zum Bestreichen und Aufrollen den richtigen Zeitpunkt beachten, mit dem Einrollen nicht zu lange warten, weil der Baiser sonst hart wird; nicht zu schnell aufrollen, sonst schmilzt die Sahne. Bei mir waren es ca. 4 Minute nach dem backen…länger hätte ich nicht warten können.

7. Baiserrolle mit Erdbeeren belegen und mind. 60 Minuten kalt stellen!

Bon Appetit!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here