Gläsernes Schwert

Buchrezension Werbung unbezahlt

Gläsernes Schwert – Die Farben des Blutes, ist der zweite Band der Bestsellerserie von Victoria Aveyard.

Da es sich um eine Reihe handelt, solltet ihr unbedingt Kenntnis von „Die rote Königin (Band 1)“ haben, da ansonsten viele Faktoren im Buch wahrscheinlich wenig Sinn ergeben.

Dieses Buch kann dem Genre Fantasy Bücher für junge Erwachsene zugeordnet werden.

 

Worum geht es in Gläsernes Schwert?

Mare und Prinz Val befinden sich in der Todesarena. Sie stehen ihrem Feind gegenüber und rechnen bereits mit dem schlimmsten.

Doch in der allerletzten Sekunde, werden sie von der Scharlachroten Garde gerettet und können ihrem eigenen Tod entfliehen.

Die Rebellen hoffen, dass sie nun mit den beiden an ihrer Seite, gegen die Silbernen gewinnen können.

Doch Mare hat ganz eigene Pläne und benötigt dazu die Hilfe von Cal.

Sie will unbedingt weitere aufspüren, die so sind wie sie: Rot mit besonderen Silber- Fähigkeiten.

Denn ihr einstiger Verlobter und aktuell neu amtierender König, hat es genau auf diese Menschen abgesehen. Sie sind ihm ein Dorn im Auge.

Schnell wird klar, ihn interessieren nicht die anderen, er will nur Mare und das um jeden Preis.

Er ist gewillt, dafür alles zu tun, auch über Leichen zu gehen, um sein Ziel zu erreichen.

 

Wer ist Victoria Aveyard?

Victoria Aveyard studierte Drehbuchschreiben an der University of Southern California. Inzwischen arbeitet sie als freie Autorin und lebt abwechselnd in ihrem Heimatort in Massachusetts und in Los Angeles.

Ihre spannende und vielschichtige Fantasy-Serie »Die Farben des Blutes« ist ein internationaler Erfolg. Alle Bände des Vierteilers – »Die rote Königin«, »Gläsernes Schwert«, »Goldener Käfig« und »Wütender Sturm« – sind New-York-Times- und Spiegel-Bestseller. Und auch der Zusatzband »Zerschlagene Krone – Geschichten und mehr aus der Welt der roten Königin« ist ein absolutes Must-Have für alle Fans der Ausnahme-Serie.

 

Wie hat mir Gläsernes Schwert gefallen?

Bereits bei Band 1, hat es etwas gedauert, bis das Buch an Fahrt aufgenommen hat. Es plätschert ein wenig dahin, bis die Story dann eine Wendung bekommt und spannend wird.

Hier ist es leider auch so. Im ersten Drittel passiert wenig, auch wenn es hier um die Rettung aus der Todesarena geht, dauert es dann wieder ein bisschen, bis wir uns als Leser auf fesselnde und spannende Szenen und Action freuen können.

Was hier allerdings anders ist, hier ist nichts vorhersehbar, denn dieses Buch hat viele Wendungen, Windungen, Ecken die dafür sorgen, dass man sich immer auf der falschen Fährt befindet und am Ende alles anders kommt, wie man ursprünglich vermutet hat. Dieses entschädigt ein wenig dafür, dass der Anfang etwas zäher war.

Hier muss man als Leser einfach durchhalten, denn Anfang als Vorwort deklarieren und sich umso mehr auf das noch kommende freuen und das lohnt sich wirklich.

Die Protagonisten lernen wir natürlich besser kennen.

Mare, macht einen enormen Entwicklungsschritt, denn sie geht über ihre Grenzen hinaus und verändert sich, sowie formt ihr Weltbild noch einmal völlig neu. Sie betrachtet ihre Familie nun mit anderen Augen und hinterfragt ganz viel. Manchmal handelt sie noch sehr unüberlegt, sehr aus dem Affekt heraus und leicht egoistisch. Sie macht sich wenig Gedanken über eventuelle Konsequenzen. Das zeigt aber auch, das sie nicht perfekt ist und lernt…

Cal, war mir stellenweise zu schwammig. Hier hätte ich mir etwas mehr Tiefe gewünscht. Kann ja vielleicht noch in den anderen Bänden kommen, daher bewerte ich dies nicht negativ.

Bereits in Band 1, wurden Gefühle zwischen den beiden angedeutet. Zarte Band, die sie geknüpft haben, hier dachte ich, wir würden etwas mehr bekommen. Allerdings blieb diese zarte „Liebesgeschichte“ noch ein wenig oberflächlich, mit wenig Tiefe. Auch hier hei0t es abwarten.

Was besonders auffällt, die Atmosphäre ist sehr düster und der ganz neuen Wendung in der Story angepasst. Dies wird vor allem durch den Krieg der tobt hervorgerufen und die Stimmt, die erschaffen wurde, passt sich daher wunderbar an. Ein tolles neu erschaffenes Setting, was dem Buch eine unterschwellige Spannung verleiht und zu etwas wirklich Interessantem macht.

Immer wieder gibt es in der Story Wendungen, die einen etwas ratlos zurücklassen. Denn man muss sich die Frage stellen, wem kann man trauen und wem nicht. Stellenweise war nie ganz klar, wer steht wirklich auf welcher Seite, wer kämpft an wessen Schulter und würde im Kampf neben einem stehen. Das war mehr als tricky und sorgt dafür, dass man am Ende leicht sprachlos zurückgelassen wird.

Denn mit diesem Ende hätte ich nicht gerechnet.

Auch wenn der Kampf am Schluss, der entscheidende, der noch einmal alles verändert sehr kurz und knackig ist, passt dieses gewählte Stilmittel sehr gut. Denn es ist bereits klar, es wird weiter gehen… und der Epilog verspricht einiges.

Es bleiben weiterhin Fragen offen, die vielleicht im nächsten Band geklärt werden. Abwarten…

 

Vielen lieben Dank an den Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

 

Direkt bei AMAZON kaufen.

  • Herausgeber ‏ : ‎ Carlsen; 4. Edition (25. Juli 2018)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Taschenbuch ‏ : ‎ 576 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3551317100
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3551317100
  • Lesealter ‏ : ‎ 14 Jahre und älter
  • Originaltitel ‏ : ‎ Glass Sword
  • Preis: 14,99 € (Taschenbuch)
Überblick der Rezensionen
Meine Bewertung
Welcome to my colourful world... Ich heiße Maren, bin verheiratet und Mama von zwei Jungs! Ich liebe es zu lesen und zu backen! Und meine Leseerfahrungen mit euch zu teilen... Follow up and enjoy!
Fantasy Fans kommen hier auf ihre Kosten. Spannung, Action und nicht vorhersehbare Wendungen erschaffen wieder einmal ein tolles Leseerlebnis. Vor allem mit einem Ende, wo man wirklich nicht mitrechnen konnte. Einen Stern ziehe ich ab, da der Anfang wieder einmal etwas langatmig war und das Buch zeit benötigt hat und richtig im Schwung zu kommen. Da hieß es am Anfang wirklich durchhalten… Belohnt wurde man am Ende! glaesernes-schwert

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein