Kulinarische Mallorca Reise: LAOS, Colonia de Sant Jordi (Teil 3)

In unserem Mallorca Urlaub, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, jeden Abend lecker, phantastisch und unterschiedlich essen zu gehen. Wir wollten möglichst eine Vielzahl an Restaurants ausprobieren und vor allem in jedem kulinarisch verwöhnt werden. Sowohl fürs Auge, wie auch für den Gaumen. Wichtig war lediglich, dass wir rein spanisch bleiben und Abstand nehmen, von z.B. deutsch geführten Restaurants.

Wir haben es auf 5 phantastische Restaurants gebracht, die in ihrer Art und Weise nicht unterschiedlicher sein könnten.

Es gibt kein Ranking der Restaurants, weil ein Vergleich aufgrund der Unterschiedlichkeit nicht machbar wäre. Jedes einzelne Restaurant hat Stärken, die es ausspielt und die nicht miteinander vergleichbar sind.

IMG_7104

LAOS Bar & Grillrestaurant

Av. Primavera, 26, 07638 Colònia de Sant Jordi, Illes Balears, Spanien

Geht man die Hauptstraße in Colonia de Sant Jordi entlang, fällt einem sofort dieses imposante, minimalistische und perfekt designte Haus auf. Es ist ein drei stöckiger Kubus Bau in Weiß, der neben den typischen spanischen kleinen Häusern, direkt ins Auge sticht. Dieser Bau zieht einen wie magisch an und man muss einfach einen Blick auf das Haus werfen. Umso überraschter ist man, wenn man die Karte entdeckt und die dort angebotenen Gerichte. Positiv überrascht!

Es handelt sich nicht nur um ein Restaurant, sondern auch um einen Club bzw. Bar. Jeder Etage ist eine Bestimmung zugeordnet.

Ganz unten, wird man kulinarisch verwöhnt. Nicht nur im inneren Bereich, sondern auch gerne auf der Terrasse vor dem Gebäude und daneben, in einem überdachten Raucherbereich. In der 1 Etage befindet sich der Barbereich und im obersten Stock der Club. Dieser scheint aber nur an bestimmten Tagen geöffnet zu sein.

Das Restaurant ist sehr stilvoll, edel, minimalistisch und geschmackvoll eingerichtet. Der Architekt dieses Gebäudes hat sich viele Gedanken zu der Ausarbeitung gemacht, da alles perfekt arrangiert und platziert ist. Angefangen von der perfekten Bar im Eingangsbereich, über die offene Küche, hin zu den perfekt in Szene gesetzten Weinschränken, dem offenen Blick auf das Treppenhaus und natürlich die gewählten Sitzplätze. Denn, dieses Restaurant besticht nicht durch Masse, sondern durch eine gut dosierte Anzahl an Plätzen, so dass man nie das Gefühl bekommt, selbst bei voller Auslastung, in einem Meer aus Geräuschen zu hocken, sondern sich dennoch wohl zu fühlen. Dieses Restaurant wird nicht von den typischen Mallorca Touristen besucht, sondern von denen die sich kulinarisch verwöhnen lassen möchten. Das spiegelt sich auch im Publikum wieder.

IMG_7138  IMG_7142

Dieses Restaurant lebt nicht nur von seinem hervorragenden essen, sondern vor allem von der Inhaberin. Sie ist die, die dem Restaurant Leben einhaucht und jeden Gast herzlich begrüßt, die Bestellung entgegen nimmt und sich mit einer sehr dezenten und fast schon schüchternen Zurückhaltung liebevoll um alles kümmert. Mit ihrer ruhigen und mehr als sympathischen Art, ist sie eine herausragende Gastgeberin. Sie führt ihr Team mit viel Liebe und dies spürt man als Gast.

Das Essen wird aus einer dosierten kleinen überschaubaren Karte ausgewählt. Geschmacklich ist wirklich für jeden etwas dabei und die Portionen sind so gewählt, dass man von diesen sehr gut satt wird.

Ich gestehe, ich habe mich dort in einen Salat verliebt, denn musste ich an zwei Abenden in Folge bestellen, denn er ist so phantastisch und er ist Sommer pur.

IMG_7101

(Salatbouquet mit grünem Spargel, Granatapfelkernen, getrockneten Tomaten an gratiniertem Ziegenkäse)

Normalerweise, verzichte ich meist auf die Nachspeise, da ich bei den warmen Temperaturen schon vom Hauptgang sehr gefüllt bin. Aber, ich musste hier einfach zu schlagen.

(Spanische Creme an Fruchtspiegel) YUMMY!!!!

Nicht unbedingt die rein typisch spanischen Gerichte, aber von extrem guter Qualität und vor allem geschmacklich ganz weit oben. Alles, was an essen gereicht wurde, war sehr schön fürs Auge angerichtet, für den Gaumen extrem gut zubereitet und mit einer hervorragenden Herzlichkeit serviert.

Es muss nicht immer spanisch sein, aber es muss trotzdem gut sein. Natürlich findet man auch Tapas auf der Karte bzw. verschieden spanische Vorspeisen. Wer gerne Mittag isst, ist auch hier genau richtig, da es bereits zur Mittagszeit ein tolles 3 Gang Menü gibt, für einen unschlagbaren Preis und mit tollen Gerichten. Das Preis- Leistungsverhältnis ist hier etwas höher als bei anderen, aber jeder Euro ist es wert gezahlt zu werden, da man für diesen wirklich alles bekommt. Qualität, Service, Herzlichkeit und einen rundum gelungenen Abend!

Unser Fazit: Dieses Restaurant ist ein MUSS. Weg vom reinen Tourismus, hin zu spanischer Herzlichkeit, mit phantastischem Essen, einer Küchencrew der man beim Zubereiten zusehen kann und vor allem einer geschmacklichen Qualität die unfassbar ist. Dieses Restaurant lebt von der Chefin und sie kann mehr als stolz darauf sein, was sie erschaffen hat, denn als Gast kann man sich nur wohlfühlen.

IMG_7140Bon Appetit!

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here