Produkttest: Max Factor X “Velvet Volume False Lash Effect Mascara”

Ich durfte den neuen Mascara von “Max Factor X”  zu testen.

Dieser hört auf den phantastischen Namen: Velvet Volume False Lash Effect Mascara

Da ist doch der Mascara bei genau der Richtigen gelandet, denn ich liebe lange, dicke, voluminöse Wimpern und es kann schon fast nicht genug Mascara sein. Bis dato habe ich keinen Mascara gefunden, der all meinen Ansprüchen gerecht wird. Von daher benötige ich meist 4 verschiedene. Einen zum verdicken der Wimpern, einen zum verlängern und einen für Farbe und Volumen. Dies verteilt auf unterschiedliche Marken, da jeder für sich alleine meinen Wünschen gerecht wird und alle zusammen mich glücklich machen. <3

Da war meine Neugierde entfacht. Was kann dieser Mascara, mit diesem überaus langen Namen?

Laut Max Faxtor X kann er dies: “Dein Geheimnis für dunkle, samtig-weiche Wimpern und einen intensiven Augen-Look. Die einzigartige Volumen-Bürste umhüllt jede einzelne Wimpern mit einer speziellen Mousse-Formulierung, die für volle, dunkle und voluminöse Wimpern sorgt.”IMG_6272

Hält er, was die Werbung verspricht?

Ich bin etwas zwiegespalten, da er nicht wirklich schlecht ist aber für meine Ansprüche und mit dem was beworben wird, reicht er nicht aus.

Was mehr als positiv zu erwähnen ist, die Bürste hat versetzte Borsten und sorgt so dafür, dass die Wimpern getrennt und somit optisch länger werden. Die Farbe, ich habe mich für braun/schwarz entschieden, deckt gut ab. Sie ist absolut klümpchenfrei und beim auftragen werden alle Wimpern mit dieser benetzt. Der Mascara liegt gut in der Hand, egal ob bei der waagerechten oder senkrechten Benutzung. Das allerwichtigste ist allerdings, die Mousse riecht nicht übermäßig stark.

Was mir nicht so gut zusagt ist, dass mir das Markante an den Wimpern selber fehlt. Das “angebliche” Mousse welches die Wimpern umschliessen soll ist zu fein und hinterlässt nur eine relativ dünne Schicht auf den Wimpern, die mir nicht ausreicht. Daher ist das angekündigte Volumen und die Fülle nicht unbedingt gegeben.Was ich sehr schade finde. Würde an der Bürste mehr Mousse hängenbleiben, würden automatisch die Wimpern auch mehr Mascara abbekommen und der Effekt daraus wären: tolle lange dicke Wimpern mit Volumen!

IMG_6270

Aber, ich wollte nicht direkt beim ersten Mal aufgeben. Der Ehrgeiz hat mich gepackt und ich habe meine Mission gestartet: Voluminöse, lange, dunkle Wimpern!!! Daher habe ich den Mascara an weiteren Tagen getestet und den Mascara mehrmals hinter einander aufgetragen. Bedeutet, die erste Schicht auf die nackten gesäuberten Wimpern aufgetragen, das Ganze trocknen lassen. Das Ganze habe ich dann von Tag zu Tag gesteigert, bis ich ein einigermaßen vorzeigbares Ergebnis bekommen habe. Eines, was meiner Mission relativ nahe kommt.

allerdings musste ich dafür den Mascara nicht nur einmal auftragen sondern… 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 Mal!!!

IMG_6275

Das Ergebnis ist hier auf dem Photo zu sehen!!!

Mit Geduld und Mühe erreicht man ein Ziel, allerdings in meinen Augen nicht das von Max Factor versprochene. Denn der Weg dorthin war ein wenig mühsam und nicht zu meiner vollsten Zufriedenheit. Meine Erwartungshaltung, gerade dann wenn der Name dieses ankündigt , wurde nicht zu 100% erfüllt.

Da allerdings jeder andere Ansprüche an einen Mascara hat und sich seine Wimpern auch anders vorstellt, wird die eine oder andere dabei sein, die mit diesem Produkt mehr als zufrieden sein wird.Vor allem da der Preis stimmt!

Bin gespannt, was ihr sagt, wenn ihr ihn testet…. verratet mir eure Erfahrung und teilt sie mit mir! Würde mich sehr freuen…

XoXo

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here