Bad Influence

Buchrezension Werbung unbezahlt

Bad Influence – Reden ist Silber, Schweigen ist Gold! lautet der vollständige Titel des Buches von Stefanie Hasse.

Stefanie Hasse gehört mittlerweile zu meinen festen Stammautorinnen, von denen ich alle Bücher lese und meist auch mit Begeisterung verschlinge.

Abwarten, ob es auch dieses Mal so ist.

Das Buch kann dem Genre Detektivgeschichten für junge Erwachsene zugeordnet werden.

 

Worum geht es in Bad Influence?

Tara ist die beste Freundin von Lola.

Leider ist Lola die Tochter der Reedereifamilie, die mit Luxuskreuzfahrten ihr Geld verdient. Manche Menschen geben ihr letztes Hemd, um ein Ticket für solch eine Kreuzfahrt zu erhalten.

Daher kann sich Tara als Glückspilz bezeichnen, denn sie wird von Lola zur Jungfernfahrt der Siren eingeladen. Dem neusten und nobelsten Luxusliner der Familie.

Um diese Fahrt zu einem wirklichen Erfolg werden zu lassen, werden die bekanntesten Influencer zu dieser eingeladen. Diese sollen mit täglichen Aufgaben, dass Schiff mehr als gut in Szene setzen und potenziellen Gästen Lust auf eine Fahrt mit der Siren zu machen.

Doch, wenn so viele explosive Gäste aufeinandertreffen, kommt es schnell zu Neid und Missgunst. Als dann auch noch ein Gast anfängt Geheimnisse von anderen zu verraten ist das Drama perfekt.

Tara selbst schert sich nicht um die Geheimnisse der anderen, sie selbst gerät eher in einen Herzenskonflikt. Denn sie wird aus Jonah und Lucas, die Brüder von Lola nicht schlau. Beide lassen ihr Herz höherschlagen, beide stellen sie vor ein Rätsel, beide findet sie anziehend, doch es wird nur einen geben! Wer spielt hier ein Falsch und für wen wird sich Lola entscheiden?

 

Wer ist Stefanie Hasse?

Stefanie Hasse ist nicht nur eine erfolgreiche Autorin, sondern hat sich auch als Buchbloggerin einen Namen gemacht. Wenn sie nicht gerade selbst in fremden Buchwelten versinkt, denkt sie sich romantische Geschichten aus und liebt es, ihre Leser mit unvorhergesehenen Wendungen zu überraschen. Mit ihren Jugendbüchern hat sie zahlreiche Leserherzen erobert und sorgt für lange Schlangen bei ihren Signierstunden. Stefanie Hasse lebt mit ihrem Mann und ihren lesebegeisterten Kindern in Süddeutschland.

 

Wie hat mir Bad Influence gefallen?

Ich bin ein wenig zwiegespalten.

Auf der einen Seite hat es mir gut gefallen und auf der anderen habe ich das Gefühl nicht ganz glücklich mit dem Buch zu sein.

Ich mochte die Protagonisten.

Tara steht ganz klar im Mittelpunkt. Sie hält nicht viel von Social Media und hat auch keinerlei Bedürfnis in die Welt der Influencer einzutauchen. Ein dramatisches Erlebnis vor Jahren hat sie von dieser Welt geheilt, denn sie wurde von einer Influencerin niedergemacht. Und das nur, weil Tara nicht perfekt ist, ihr Körper nicht, den sie einfach so zur Schau gestellt hat. Das hat dafür gesorgt, dass sie nichts mehr in den sozialen Medien postet, sich nicht gerne fotografieren lässt und auf den ganzen Rummel keine Lust hat.

Lola, Jonah und Lucas sind ebenfalls mit von der Partie und was soll ich sagen, die beiden Jungs konnte ich eine ganze Zeit nicht auseinanderhalten und ich musste mir immer wieder ins Gedächtnis rufen, wer wer ist.

Lola hingegen mochte ich von Anfang an, denn sie ist obwohl ihre Eltern Besitzer der Reederei sind, mehr als liebevoll, bodenständig und bildet sich auf ihren Reichtum nichts ein. Das war mehr als sympathisch, denn sie teilt gerne mit anderen und ist extrem großherzig. Eine wahre Freundin.

Auf dem Luxusschiff befinden sich viele Influencer, auch solche, die polarisieren und stets dafür Sorgen werden im rechten Licht zu stehen. Manche von ihnen werden auch nicht davor zurückschrecken, andere ins schlechte Licht zu rücken.

Tara selbst, hat nicht vor an den Tagesaufgaben teilzunehmen, die die Influencer gestellt bekommen, um die Siren möglichst repräsentativ und im rechten Licht präsentieren zu können. Alles ist auf die Werbung abgezielt, die die Siren dadurch erhält.

Doch die Influencer selbst, können über ihre eigenen Kanäle nichts posten, sondern nur ihre Beiträge an bestimmten dafür vorgesehenen Terminals hochladen. Der Sender News 6 sucht dann die Besten aus und strahlt diese in einer Sondersendung aus.

Wie man es sich vielleicht denken kann, ist nicht das Schiff der Mittelpunkt all der Beiträge, sondern natürlich der Klatsch und Tratsch.

Es werden viele dunkle Geheimnisse aufgedeckt, die nicht immer von Vorteil für manche Influencer sind und sie in keinem guten Licht dastehen lassen. Daher nimmt der eine oder andere Rache. Doch es kommt zum Eklat und schnell wird klar, hier spielt einer falsch!

Tara selbst, erscheint viel zu oft in diesen Filmen, obwohl sie das gar nicht will und wird mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Allerdings scheint sie bei alledem ein Geheimnis aufdecken zu können, was mit ihrer Schwester zu tun hat. Ein wahrer Skandal, wenn dieser ans Tageslicht kommt.

So, bis hier hin hat mich das Buch komplett abgeholt und ich fand es toll zu lesen. Man konnte es flott, zügig und schnell runterlesen, da es keine verschachtelten Sätze gab und der Schreibstil locker, flockig dahergekommen ist. Auch eine unterschwellige Spannung war die Ganze Zeit vorhanden, vor allem weil man als Leser mitfiebern wollte, was nun als nächstes passiert.

Was mich leider nicht abgeholt hat, was am Ende die Auflösung. Es war mir zu einfach und simpel gestaltet. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass alle Interaktionen von Tara ausgingen und sie am Ende alle Rätsel gelöst hat. Das war mir irgendwie zu einfach und es hat mich leider enttäuscht. Daher bin ich auch nicht ganz so glücklich mit diesem Buch. Hier wäre ein Twist oder 30 Seiten mehr von Vorteil gewesen. Mir hat das Überraschungsmoment gefehlt.

Dennoch muss ich sagen, gibt es eine tolle Message in diesem Buch, die wirklich nicht zu verachten ist und top aktuell zu dem.

 

 

Vielen Dank an den Ravensburger Buchverlag für dieses Rezensionsexemplar.

 

Direkt bei AMAZON kaufen.

  • Herausgeber ‏ : ‎ Ravensburger Verlag GmbH; 1. Edition (1. Februar 2022)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 416 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3473402214
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3473402212
  • Lesealter ‏ : ‎ 14 Jahre und älter
  • Preis: 16,99 € (gebundenes Buch)
Überblick der Rezensionen
Meine Bewertung
Welcome to my colourful world... Ich heiße Maren, bin verheiratet und Mama von zwei Jungs! Ich liebe es zu lesen und zu backen! Und meine Leseerfahrungen mit euch zu teilen... Follow up and enjoy!
In meinen Augen nicht ganz rund, wobei dies natürlich nur meine persönliche Meinung ist. Viele wird diese Kritik nicht stören. Daher, lest das Buch, bildet euch eure Meinung und werdet Teil von der teuersten Seereise ever. Kommt mit auf die Siren und taucht ein in die Welt der Influencer und ihrem Klatsch und Tratsch.bad-influence

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein