Jacks wundersame Reise mit dem Weihnachtsschwein

Buchrezension Werbung unbezahlt

Jacks wundersame Reise mit dem Weihnachtsschwein ist das neuste Buch von Bestseller Autorin J.K.Rowling.

Alleine der Name der Autorin spricht dafür, dass man dieses Buch wahrscheinlich einfach lesen will und muss. Das alleine sorgt schon dafür, dass man wahrscheinlich diverse Vorstellungen hat. Mal abwarten ob diese erfüllt werden.

Das Buch kann dem Genre Fantasy und Freundschaft für Kinder zugeordnet werden.

 

Worum geht es in Jacks wundersame Reise mit dem Weihnachtsschwein?

Jack liebt sein geliebtes Kuscheltier Swein, oder auch DS genannt.

Doch, irgendwann eines Tages passiert das unfassbare und für Jack das schrecklichste überhaupt, denn Swein geht verloren.

Es gibt nur einen einzigen Weg, Swein zurückzubekommen. Jack muss ins Land der Verlorenen reisen. Einen Ort, voller Überraschungen und seltsamer Dinge. Ein Ort voller Magie! Denn dort lernt er viele verloren gegangene Gegenstände kennen, die von ihren Besitzern ganz unterschiedlich wahrgenommen werden. Manche geliebt, andere werden vermisst, die nächsten wurden aussortiert und dann gibt es auch welche denen keine Träne nachgetrauert wurde. Doch auch schlechte Gewohnheiten und verlorene Eigenschaften begegnen ihm. Jack versteht nun, was zu tun ist!

Doch Swein einfach so zurückzubekommen wäre eindeutig zu einfach. Er muss die größte Entscheidung seines Lebens treffen, sich vielen Gefahren stellen, um am Ende vielleicht seinen besten Freund wiederzubekommen.

Wird Jack es schaffen?

 

Wer ist J.K.Rowling?

J.K. Rowling ist die Autorin der sieben Harry-Potter-Romane, die zwischen 1997 und 2007 erschienen sind. Die Abenteuer von Harry, Ron und Hermine auf der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei wurden seitdem über 500 Millionen Mal verkauft, in über 80 Sprachen übersetzt und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. Für wohltätige Zwecke hat J.K. Rowling drei Begleitbände zur Serie verfasst. Einer davon, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, diente als Inspiration für eine neue Filmreihe, deren Drehbücher ebenfalls aus Rowlings Feder stammen. J.K. Rowling führte Harrys Geschichte in dem Theaterstück Harry Potter und das verwunschene Kind fort, das sie gemeinsam mit Drehbuchautor Jack Thorne und Regisseur John Tiffany schrieb. Das umjubelte Stück ist mittlerweile in Theatern in Europa, Nordamerika und Australien zu sehen.

 

Wie hat mir Jacks wundersame Reise mit dem Weihnachtsschwein gefallen?

Wenn man ein Buch von J.K.Rowling liest hat man ganz klar gewisse Vorstellungen. Man möchte wieder hineingezogen werden in eine phantastische Welt, mit vielen Namensneuschöpfungen, tollen Abenteuern und sich am liebsten verzaubern lassen.

Leider wird das nicht immer der Fall sein.

Ich sehe dieses Buch ein wenig zwiegespalten.

Das positive an dem Buch ist die Message. Denn es wird ganz klar daran appelliert nicht immer alles als selbstverständlich an zu sehen. Den Wert von Dingen, die man hat, zu schätzen. Liebgewordene Dinge gut zu behandeln, damit sie einen möglichst lange begleiten. Denn es ist nicht der materielle Wert der zählt, sondern die Emotion die man mit Dinge verbindet.  Das wiegt oftmals schwerer als alles andere.

Nicht alles lässt sich anstandslos ersetzen. Manches kann man auch reparieren, flicken, zusammennähen oder kleben. Dann haben die Gegenstände zwar eine Macke, aber eine, die von einer Geschichte geprägt ist, die dann zu diesem Gegenstand gehört. Würde man ihn wegschmeißen und ersetzen, wäre er zwar neu, schön anzusehen, sauber und makellos, aber auch ohne emotionalen Wert.

Das ist das, was mich persönlich an diesem Buch wirklich begeistert.

Das Buch wird zudem von ein paar Illustrationen begleitet, was das Ganze noch einmal auflockert und die Geschichte unterstreicht. Mit den Bildern lässt sich alleine keine Story erzählen, aber zumindest so viel, dass sie dadurch ein wenig plastischer wird.

Doch nach Sonne kommt leider manchmal auch Regen. Hier nun auch…

Ich habe es meinen beiden Jungs vorgelesen. Auch wenn der eine mittlerweile ein echt guter Leser geworden ist, liebt er es abends im Bett zu liegen und meiner Stimme zu lauschen. Quasi die billige Hörbuchversion.

Selbst mein Großer musste bei manchen Wörtern nachfragen, wo bei dem Kleinen nur noch Fragezeichen im Gesicht zu lesen waren. Manche Sätze waren nicht wirklich kinderfreundlich formuliert, viel zu verschachtelt und viel zu kompliziert. Hier hätte ich es mir eindeutig einfacher gewünscht. Auch das manche Worte nicht ins Deutsche übersetzt, sondern in der englischen Sprache belassen wurden, hat mir persönlich bei einem Kinderbuch nicht gefallen.

Bei einem Buch für Erwachsene ist es kein Problem und ich kann es gut nachvollziehen, dass man nicht jedes sich selbsterklärende Wort übersetzt. Doch bei Kinderbüchern, finde ich es wichtig, da unsere Sprache ein Kulturgut ist und ich den Klang der deutschen Sprache sehr mag und schätze. Und ich es nicht nachvollziehen kann, wieso man versucht englische Worte in die deutsche Sprache zu implementieren. Dies ist übrigens, meine persönliche Meinung. Nicht jeder mag so denken, was auch völlig okay ist.

Dennoch muss man sagen und die Wogen ein wenig zu glätten, hat sie es dennoch geschafft einen wunderbar anschaulichen, bildumschreibenden und fantasiereichen Stil zu erschaffen. Sie hat es wieder einmal geschafft uns mitten hinein zuziehen in die Welt von Jack. Ich glaube, das ist es auch was Bücher von J.K. Rowling aus machen. Sie verzaubert den Leser einfach immer wieder aufs Neue.

Ein Buch, welches von Kindern anders wahrgenommen wird, als wahrscheinlich von uns Erwachsenen. Wir sehen die Message die transportiert wird und Kinder sehen die Freundschaft zwischen Jack und seinem Swein. Ein Buch mit zwei Blickwinkeln und ganz viel weihnachtlicher Stimmung.

Trotz meiner Kritik ist dieses Buch eine Lesereise wert. Man kann es nicht anders sagen, denn die Story besticht einfach durch ihre Einzigartigkeit und durch ihre phantasievolle Ausarbeitung.

Ist es eine Empfehlung, ein ganz klares JA!

 

Vielen lieben Dank an den Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

 

Direkt bei AMAZON.

Wer Bücher von J.K.Rowling mag, sollte natürlich Harry Potter unbedingt lesen, aber auch der Ickabog ist eine Kennenlernreise wert.

  • Herausgeber ‏ : ‎ Carlsen; 1. Edition (12. Oktober 2021)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 336 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3551557519
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3551557513
  • Lesealter ‏ : ‎ 8 Jahre und älter
  • Originaltitel ‏ : ‎ The Christmas Pig
  • Preis: 20,00 € (gebundenes Buch)
Überblick der Rezensionen
Meine Bewertung
Welcome to my colourful world... Ich heiße Maren, bin verheiratet und Mama von zwei Jungs! Ich liebe es zu lesen, zu backen, Produkte zu testen und all dies mit euch zu teilen! Follow up and enjoy!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here