BeastMode

Buchrezension Werbung unbezahlt

BeastMode, Es beginnt lautet der vollständige Titel des neusten Buches von Rainer Wekwerth.

Ein Buch, welches mich natürlich wegen seinem Titelmotiv angesprochen hat, aber auch ganz klar wegen dem Klappentext. Ich liebe das Titelmotiv, weil es einen magisch anzieht, es ist dunkel, atemberaubend, magisch und schön… es zieht einen in seinen Bann ohne zu wissen, was es damit auf sich hat.

Dieses Buch kann dem Genre, Fantasy Abenteuer für Jugendliche zugeordnet werden…. Genau mein Genre! Ich liebe es einfach, in fremde neue Welten einzutauchen und diese zu erkunden…

 

Worum geht es in BeastMode?

Fünf Jugendliche, unterschiedlicher könnten sie nicht sein, sind die letzte Hoffnung der Menschheit.

Sie sollen mit ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten die Menschheit retten.

 

Damon Grey, ein wahnsinnig gutaussehender 200 Jahre alter Dämon.

Amanda Nichols, eine 5000 Jahre alte Göttin.

Wilbur Night, ein am ganzen Körper tätowierter Junge der für 5 Sekunden die Zeit anhalten kann.

Malcom Floyd, ein Nerd, der unverwundbar ist.

Jenny Doe, halb Mensch, halb Maschine die keine Erinnerungen an die Vergangenheit hat.

 

Sie müssen herausfinden, was es mit dem mysteriösen Energiefeld auf sich hat, das sich mitten im pazifischen Ozean befindet.

Ihre Aufgabe ist es, in das Energiefeld einzutauchen und herauszufinden wohin es führt. Doch keiner der dieses je betreten hat, ist zurückgekehrt.

Wissenschaftler vermuten, dass es das Portal in eine andere Dimension ist, aber keiner traut sich, diesen Weg zu gehen. Bis auf die 5!

Was werden sie finden?

 

Wer ist Rainer Wekwerth?

Rainer Wekwerth hat zahlreiche Bücher veröffentlicht und dafür Preise gewonnen. Zuletzt die Jugendbuchpreise Segeberger Feder, Goldene Leslie und Ulmer Unke. Mit seiner “Labyrinth”-Trilogie landete er zudem auf der Spiegelbestsellerliste. Die Kinoverfilmung ist in Vorbereitung. Seine “Pheromon”-Buchreihe, erschienen bei Planet!, wurde für vier weitere Buchpreise nominiert, darunter für den renommierten Buxtehuder Bullen und den Deutschen Phantastik Preis.

 

Wie hat mir BeastMode gefallen?

WOW… anders kann ich es nicht beschreiben! Dieses Buch ist wie ein wahrgewordener Blockbuster und hat mich sofort in seinen Bann gezogen.

Das Buch beginnt mit einem Prolog, in dem wir als Leser die 5 Jugendlichen kennenlernen, sie als Person und natürlich ihre Fähigkeit. Ich hatte das Gefühl, ich treffe auf Superhelden a la The Avengers. Alleine dieser Einstieg macht Lust auf mehr, vor allem zu erfahren wie sie ticken und was es mit dem mysteriösen Energiefeld auf sich hat.

Ab diesem Moment war ich infiziert und musste wissen wie es weitergeht. Wenn ich nicht gerade gelesen habe, habe ich es im Auto angehört, weil ich so fasziniert und angefixt war. Es hat mich einfach in seinen Bann gezogen.

Die Protagonisten, 5 an der Zahl sind mega gut ausgearbeitet und wahnsinnig authentisch. Jeder einzelne von ihnen hat unterschiedliche Züge an sich und man hat den einen schneller in sein Herz geschlossen als den anderen. Aber, das Zusammenspiel dieser ist maßgeblich, denn nur so können wir als Leser erfahren was wirklich mit ihnen passiert ist und warum sie so sind wie sie sind. Die Puzzleteile setzen sich von Kapitel zu Kapitel zusammen und man hat irgendwann eine ungefähre Vorstellung von den einzelnen Protagonisten und ihrer Stellung in diesem Team.

Sie sind komplett unterschiedlich, aber… im Verlauf des Buches merkt man, dass sie doch mehr sind. Sie können nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander, denn anscheint hängen sie alle mit dem anderen zusammen und irgendetwas verbindet sie. Was genau das ist, wird nur am Rande erwähnt und hoffentlich in Band 2 abgeschlossen.

Den Schreibstil fand ich sehr gut. Wunderbar schlüssig, flüssig, ohne verschachtelte Sätze und packend. Rainer Wekwerth hat es einfach geschafft mit seinem Stil zu begeistern und eine ganz besondere Atmosphäre zu erschaffen, die einen fesselt und nicht mehr loslässt. Er erzählt die Story wechselnd aus der Sicht von allen 5 Protagonistin. Dadurch erfahren wir einiges über ihr innerstes, über ihre Gefühle und natürlich über das was sie antreibt, ihre geheimen Gedanken, Gefühle und Ängste.

Von der Story selber kann und will ich gar nicht so viel verraten, denn sonst würde ich eindeutig zu viel spoilern. So viel sei gesagt, es beginnt fesselnd, es bleibt fesselnd wird dazu noch unsagbar spannend, noch spannender und dann… das Ende. Eines was mich schon sehr überrascht hat. Ich habe zwar mit einem Cliffhanger gerechnet, aber nicht mit einem, dieser Art. Es bleiben viele Fragen offen, man kann etwas erahnen durch die bis dato abgehandelten Geschehnisse, aber wohin die Reise wirklich führt ist ein großes Fragezeichen.

 

Vielen Dank an den Thienemann- Esslinger Verlag und Planet! Für dieses Rezensionsexemplar.

 

Direkt bei AMAZON kaufen.

Sehr zu empfehlen ist auch das Hörbuch, welches bei AUDIBLE ladbar ist.

 

Wer auf grandiose Settings abfährt und auf tolle ausgearbeitete Protagonisten, sollte sich mal an „The Belles“ versuchen. Ein Buch, bei dem mich das ganze Setting geflasht hat.

 

  • Broschiert: 320 Seiten
  • Verlag: Planet!; Auflage: 1. (18. Januar 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3522506308
  • ISBN-13: 978-3522506304
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Preis: 17,00 € (broschiert)
Überblick der Rezensionen
Meine Bewertung
Maren
Hallo.. Ich heiße Maren und bin Hausfrau und Mutter. Für meine Familie habe ich meine Bankkarriere an den Nagel gehängt und widme mich nun den schönen Dingen im Leben! Lest selbst...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here