Die Feuerwehr, wer liebt sie nicht. Meine beide Jungs definitiv, daher war dieses Buch gesetzt, als ich erfahren habe, dass es in der Guck Mal Reihe neu herauskommt. Wo kann man sonst als Kind erfahren, wie es ist Feuerwehrmann zu sein.

Vielen lieben Dank an den Carlsen Verlag für dieses tolle Buch, welches mir kostenfrei als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde.

 

Worum geht es in dem Buch „Die Feuerwehr im Einsatz“?

Max erschrickt, als er sieht wie aus dem Haus gegenüber dicke Rauchwolken aus einem der Fenster dringen.

Max kennt die Nummer der Feuerwehr 112 und ruft diese direkt an.

Es dauert gar nicht lange, nos der Löschzug anrückt. Max kann schon von weitem das Ta-tü – Ta-ta hören.

Schritt für Schritt wird in dem Buch „Die Feuerwehr im Einsatz“ gezeigt, wie der Brand gelöscht wird. Aber auch welche Geräte und Fahrzeuge die Feuerwehr hat. Ebenso wird die Feuerwehruniform erklärt und es wird ein Blick in das Innere der Feuerwehrwache geworfen.

Nachdem Max all dies gelernt hat, ist ihm klar, sein Traumberuf ist Feuerwehrmann.

 

Wer ist Andrea Erne?

Die Journalistin und Autorin Andrea Erne hat zwei Töchter und lebt in der Universitätsstadt Tübingen im Süden Deutschlands. Nach dem Studium arbeitet sie als Redakteurin bei einer Zeitung, als Lektorin bei einem Kinderbuchverlag und als Reisejournalistin. Sie hat schon viele Kindersachbücher zu den unterschiedlichsten Themen geschrieben und recherchiert am liebsten vor Ort.

 

Wie hat mir das Buch „Die Feuerwehr im Einsatz“ gefallen?

Das Buch entstammt der Sachbuchreihe „Guck Mal“ vom Carlsen Verlag.

Das Aussehen:

Es hat einen gebundenen Einband, wobei die Seiten selber aus einer festen dicken Pappe stammen. Für kleine Kinderhände wunderbar geeignet zum eigeneständigen umblättern.

Die Qualität des Buches ist hervorregend und sehr hochwertig für ein Pappbuch. Die Seiten sind sehr stabil und können nicht wirklich knicken, daher ist dem Buch eine lange Lebensdauer vorausgesagt.

Mein Sohn ist knapp 2 ½ Jahre alt und kann das Buch komplett alleine händeln. Angefangen beim Tragen, zum umblättern und sich anschauen. Auf fast jeder Seite sind kleine Klappen versteckt, hinter der die jeweilige Bildsituation noch einmal anders dargestellt wird. Hier ist ein wenig Vorsicht geboten, da diese Klappe schnell abreißen können, wenn kleine Hände mit diesen zu stürmisch umgehen.

Der Inhalt:

Es geht um Max, der ein Feuer im Nachbarhaus entdeckt und sofort die Feuerwehr ruft, die mit einem Löschzug anrückt. Max kennt die Nummer der Feuerwehr und kann diese verständigen und am Telefon ziemlich genau erklären, was passiert ist.

Das Ganze Geschehen und den Ablauf vom Anruf bis zur kompletten Rettung der Personen aus dem Haus ist auf 14 Seiten mit Text und vielen Bildern dargestellt.

Kinder bekommen hier spielerisch aufgezeigt, wie an bei einem Brand zu reagieren hat bzw. welche Gefahren bei einem Brand entstehen.

Das Buch geht aber noch einen Schritt weiter. Die Kinder können sich einen Querschnitt der Feuerwehrwache ansehen und natürlich die Feuerwehruniform in ihren Einzelteilen bestaunen. Zu sehen gibt es außerdem die Geräte und natürlich die Fahrzeuge der Feuerwehr. Die Kinder bekommen einen kompletten Rundumblick, was den Beruf der Feuerwehr ausmacht.

Der Text:

Das Buch enthält nicht nur Bilder, sondern auch kleine Textabschnitte, die einfach und verständlich geschrieben sind. Die es ermöglichen einem Kind diese vorzulesen und es mit Informationen nicht zu überfrachten. In den Textabschnitten gibt es Erklärungen zu den Bildern und ein paar Informationen.

Das Highlight:

Das eigentliche Highlight sind aber die Klappen in dem Buch. Es lassen sich vereinzelte Bilder aufklappen, die die Situation aus dem großen Bild weiterführt. So das die Kinder den weiteren Ablauf einer Rettungsaktion z.B. nachvollziehen können. Dadurch bleibt es Interessant und natürlich spannend.

Fazit:

Ein Buch welches mir sehr gut gefallen hat. Vor allem weil am Buchende noch ein paar Fakten auf Eltern und Kinder warten. Ein paar Informationen, die das Berufsbild Feuerwehrmann abschließen. Hier geht es vor allem darum wie der Schutzpatron der Feuerwehr heißt oder was die vier Aufgaben eines Feuerwehrmannes sind?
Auch wenn mein Sohn das empfohlene Alter noch nicht erreicht hat, ist es ganz begeistert von seinem feuerwehrbuch und nimmt es überall hin mit.

Er erzählt aus diesem und zeigt mir des Öfteren ganz viele Bilder daraus. Alleine das zeigt mir, dass das Buch für ihn interessant ist und das er nicht zwingend den Text benötigt um die Bilder verstehen zu können.

Für mich ein Buch, bei dem Qualität und Preis absolut stimmen. Ein Buch, welches das Thema Feuerwehr rund um wunderbar behandelt und die fakten herausarbeitet, die für Kinder interessant sind. Den Kindern wird spielerisch die Gefahr eines Brandes aufgezeigt und wie wichtig es ist, die Nummer der Feuerwehr zu wissen, damit man helfen kann.

Auch schon für die ganz kleinen ein tolles Buch, mit vielen Bildern und Informationen, wenn diese gewollt werden. Ansonsten sind die Bilder selbst erklärend und die Kinder können anhand dieser Geschehen nachvollziehen!

 

Ein Feuerwehr Buch für noch kleinere Feuerwehrmänner gibt es ebenfalls beim Carlsen Verlag.

Dieses Buch direkt bei AMAZON kaufen!

 

  • Pappbilderbuch: 14 Seiten
  • Verlag: Carlsen; Auflage: 1. (31. Januar 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551252769
  • ISBN-13: 978-3551252760
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate – 6 Jahre
  • Preis: 8,99 €
Überblick der Rezensionen
Meine Bewertung
Maren
Hallo.. Ich heiße Maren und bin Hausfrau und Mutter. Für meine Familie habe ich meine Bankkarriere an den Nagel gehängt und widme mich nun den schönen Dingen im Leben! Lest selbst...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here