Stories for boys who dare to be different – Vom Mut anders zu sein

Buchrezension

Stories for boys, ist kein Roman, kein Jugendbuch, sondern ein Buch welches zeigt, was manche Männer erreicht haben, weil sie mit ihrer Andersartigkeit Erfolg hatten. Stories die bewegen, die informieren und gleichzeitig Mut machen.

In der heutigen Rezension geht es um das Buch von Ben Brooks – Stories for boys who dare to different – Vom Mut anders zu sein, aus dem Genre Jugendbuch.

 

Worum geht es in Stories for boys?

Ein Buch über Jungs, die anders sind.

Eine Geschichtensammlung für Jungs über Jungs die anders sind und mit ihrem anders sein etwas erreicht haben und berühmt wurden. Es handelt von Persönlichkeiten, die Erstaunliches erreicht und die Welt mit ihrer Tat ein Stück besser gemacht haben.

Es geht hier nicht um Jungs die Reich und Berühmt sind, berühmt schon…aber weil sie aufgrund ihrer Andersartigkeit den Menschen auf dieser Welt etwas gegeben haben.

In diesem Buch findet man Geschichten von Künstlern, Wissenschaftlern, Umweltaktivisten, Fußballern, Politikern und Entdeckern. 100 an der Zahl und sie alle haben die Welt verändert! Sie sind kleine und große Helden, aus allen Zeitepochen, von früher und heute, von fern wie nah – doch eines haben sie gemeinsam – sie sind nicht mit dem Strom geschwommen sondern dagegen.

Berühmtheiten, die dazu beigetragen haben, dass jeder einen sichtbaren Fußabdruck auf unserer Erde hinterlassen hat.

Von Beethoven bis Obama…. Und vielen mehr!  Ai Weiwei, Barack Obama, Benjamin Zephaniah, Bill Gates, Christopher Paolini, Confucius, Daniel Radcliffe, Galileo Galilei, Hans Scholl, Harvey Milk, Jamie Oliver, Jesse Eisenberg, Jim Henson, John Green, John Lennon, Lionel Messi, Louis Armstrong, Louis Braille, Ludwig van Beethoven, Mahatma Gandhi, Muhammad Ali, Nelson Mandela, Nikola Tesla, Oscar Wilde, Patch Adams, Ralph Lauren, Roald Dahl, Salvador Dalí, Siddhartha Gautama, Stephen Hawking, Steven Spielberg, Tank Man, Thomas Edison, Vincent van Gogh

 

Wer ist Ben Brooks?

Ben Brooks (geboren 1992 in Gloucestershire) ist Shooting-Star der britischen Literaturszene und hat bereits sieben Romane veröffentlicht. Stories For Boys ist sein erstes Kinderbuch. Ben Brooks lebt in Berlin.

 

Wie hat mir Stories for boys gefallen?

Ich hatte dieses Buch bereits in der Vorschau vom Loewe Verlag gesehen und war positiv interessiert. Daher war ich mehr als überrascht als dann genau dieses Buch ein paar Tage später in meinem Briefkasten lag.

Es ist sehr passend, denn ich habe einen 7 jährigen Sohn, der gerade in einer Phase der Findung ist. Sich selbst finden, den Weg zur Schule, seine Socken etc.  gepaart mit der Phase… ich muss nicht rechnen und schreiben lernen! Also eine Phase der absoluten Katastrophen!

Daher kam dieses Buch genau richtig…

Ein Buch, etwas kleiner als DIN A4. Sehr kompakt aber handlich zugleich. Es ist gebunden und behandelt auf jeder Doppelseite einen anderen Mann, der etwas in seinem Leben erreich hat.

Das Ganze wird mit illustrierten Bildern der jeweiligen Berühmtheit auf einer der Doppelseiten, unterlegt mit einem kurzen knappen Text auf der anderen. Im Text ist zu finden, was er unsagbares geleistet hat und warum er anders ist. Von der Länge des Textes genau richtig, so dass auch ein Kind diesem gut folgen kann  und nicht von unnützem Wissen überfrachtet wird. Es ist locker, leicht geschrieben und auch für Jüngere Kinder gut verständlich. Erstleser werden es schwer mit dem Selbstlesen haben, da die Schrift dafür zu klein ist, aber es eignet sich hervorragend als Vorlesebuch.

Stories for boys, ist kein Roman, kein Jugendbuch, sondern ein Buch welches zeigt, was manche Männer erreicht haben, weil sie mit ihrer Andersartigkeit Erfolg hatten. Stories die bewegen, die informieren und gleichzeitig Mut machen.

Die Illustrationen sind absolut Kind- bzw. Jugendgerecht gemalt, leicht mit Comic Effekt und sehr ansprechend. Es kommt sympathisch rüber und das Kind hat nicht direkt das Gefühl, was ein Foto vermitteln würde, „Achtung… Wissen wird vermittelt“.

Die ausgewählten Männer die dort in diesem Buch zu finden sind, sind alles Vorbilder. Vorbilder die etwas erreicht haben, weil sie Mut bewiesen, ihren eigenen Weg gegangen sind und dadurch ihre Träume Realität wurden.

Wichtig war es, meinem Sohn zu vermitteln, dass z.B. ein Autor etwas unsagbar Tolles erreichen kann weil er es schafft mit seiner Fantasie andere Menschen zu begeistern und in ihren Bann zu ziehen. Sie schreiben ihre Gedanken nieder, daraus wird ein Buch, eine ganze Reihe, ein Bestseller. Ein Buch welches nicht mehr wegzudenken ist und der Autor zum jüngsten Bestsellerautor wurde. Und warum? Weil er es gewagt hat einen Stift zur Hand zu nehmen und drauf los zu schreiben. Egal ob jemand sein Buch lesen wird oder nicht.

Man muss nicht großartig sein um großes zu erschaffen. Es reicht manchmal schon, wenn man anders denkt und mit diesem außergewöhnliches erreicht.

Der Inhalt:

Ein Buch welches mich sehr positiv überrascht hat. Es zeigt Männer auf, die die Welt geprägt haben, die man manchmal als selbstverständlich wahrgenommen hat und die Geschichte hinter dem Erfolg nicht kennt. Ein Buch, randvoll gepackt mit Informationen, die Jungs darin bestärken sollen nicht immer mit dem Strom zu schwimmen, denn die Welt benötigt auch Jungs die dagegen schwimmen und sich somit von der Masse abheben. Ich mag den Inhalt der transportiert wird. Sozusagen die Quintessenz von diesem Buch und das was es uns mit auf den Weg geben will. Leichte Lektüre mit viel Input!

 

Stories for boys, ist kein Roman, kein Jugendbuch, sondern ein Buch welches zeigt, was manche Männer erreicht haben, weil sie mit ihrer Andersartigkeit Erfolg hatten. Stories die bewegen, die informieren und gleichzeitig Mut machen.

Das sagt Maxi dazu:

Mir hat dieses Buch super gefallen. Mama hat mir jeden Tag ein wenig daraus vorgelesen und wir haben danach über den Mann gesprochen. Die meisten kenne ich nicht, aber nachdem Mama mir den Text vorgelesen hat, wusste ich etwas über ihn und war sehr überrascht, was dieser Mann erreicht hat. Mama hat immer gesagt, man muss nicht der Schnellste, Beste, Tollste sein… viel wichtiger ist, das Herz dort zu haben, wo es Mut verleiht und mich stark macht, Neues zu Versuchen.

 

Direkt bei AMAZON kaufen!

 

  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Loewe (9. Oktober 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 374320259X
  • ISBN-13: 978-3743202597
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 5 Jahren
  • Preis: 19,95 € (gebundenes Buch)
Überblick der Rezensionen
Meine Bewertung
Maren
Hallo.. Ich heiße Maren und bin Hausfrau und Mutter. Für meine Familie habe ich meine Bankkarriere an den Nagel gehängt und widme mich nun den schönen Dingen im Leben! Lest selbst...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here