Spekulatius Mandel Cupcakes mit Vanillesahne

Ich liebe Cupcakes… in jeder erdenklichen Art und Weise! Nur leider stehen manchmal das Topping und ich auf Kriegsfuß. Wieso weshalb warum? Ich weiß es nicht… vielleicht bin ich zu ungeduldig, vielleicht stimmen die Rezepte einfach nicht oder aber ich habe da kein Händchen für… Aber, wer wird denn hier aufgeben?

Natürlich keiner…

Deswegen, neuer Versuch, neues Glück und vielleicht klappt es ja dieses mal!

Mitgebracht habe ich euch heute einen Spekulatius Mandel Cupcake mit Vanillesahne! Passend zur kommenden Adventszeit, darf man natürlich mit solch leckeren Gewürzen wie z.B. Spekulatius nicht geizen! Von daher verwende ich sie wirklich gerne, gerade drum weil sie die Adventszeit einläuten. Selbst wenn es draußen oftmals noch nicht nach Weihnachten aussieht und das wirkliche Weihnachtsgefühl sich auch noch nicht einstellt, stimmen einen die Cupcakes zumindest ein wenig weihnachtlich.

IMG_8109

Zutaten: (12 Stück)

  • 175 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • Salz
  • 1 TL abgeriebene Schale einer Orange
  • 3 Eier (Gr. M)
  • 1 EL Creme fraiche
  • 50 g Mandelblättchen
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Spekulatiusgewürz
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Zartbitter Kuvertüre
  • 400 g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Bourbon Vanille
  • Vanillemühle zum dekorieren

 

Für die Cupcakes:

  1. Butter, Zucker, Salz und die Orangenschale mit dem Mixer des Handrührgeräts ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Die Creme nimmt eine hellgelbe Färbung an.
  2. Anschließend die Eier einzeln unterrühren
  3. Nun das Creme fraiche hinzugeben
  4. Mandeln, Mehl, Spekulatiusgewürz und Backpulver in einer separaten Schüssel mischen
  5. Nur ganz kurz unter das Butter – Ei Gemisch rühren. Dies kann auch mit einem Teigschaber gemacht werden.
  6. Eine Muffinform mit 12 Mulden entweder gut einfetten und mit Mehl ausstäuben oder mit Backpapierförmchen auslegen.
  7. Den Teig auf alle Mulden gleichmäßig verteilen.
  8. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/ Unterhitze 200°C) für ca. 25 Minuten backen.
  9. Aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen.
  10. Kuvertüre im Wasserbad zum schmelzen bringen
  11. Cupcakes mit der geschmolzenen Kuvertüre überziehen und komplett trocknen lassen.

 

Für das Topping:

  1. Sahne und Sahnesteif zusammen mit dem Mixer des Handrührgeräts steif aufschlagen.
  2. Puderzucker sieben und zu der steif geschlagenen Sahne geben. Dies nicht ganz vorsichtig unterheben.
  3. Kalt stellen
  4. Bourbon Vanille zur kalten Sahne geben und ebenfalls vorsichtig unterheben, erneut kalt stellen. Ca. 2 Stunden
  5. Sahne in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Cupcakes kegelförmig spritzen.
  6. Das Ganze zum Schluss mit Vanille aus einer Mühle dekorieren.
  7. Bis zum Verzehr kalt stellen!

IMG_8094

Bon Appetit!!!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here