Eierlikör Gugelhupf mit Valrhona Schokostückchen

Vor ein paar Tagen komme ich aus dem wohlverdienten Sommerurlaub zurück und was erwartet mich daheim… ein riesen großes Paket von Verpoorten! Ich konnte es kaum glaube… habe es aufgerissen, ausgepackt und war nur erstaunt und total baff was ich alles tolles zugeschickt bekommen habe!

Die Überraschung ist mehr als gelungen und ich kann nur sagen, vielen Dank! <3

Habe mich daher direkt daran gemacht den Eierlikör zu verbacken. Aber natürlich nicht allen, nur ein “mini” kleines bißchen… der Rest ist noch bei mir und wird bald folgen. Als Getränk, als Kuchen, als Dessert… wer weiß das schon!

Hier mein Eierlikör Rezept…sponsert bei Verpoorten!

Zutaten:

– 250 g Butter

– 250 g Zucker

– 250 g Mehl

– 50 g Zartbitterschokolade von Valrhona

– 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker

– 4 Eier (Gr. M)

– 1/2 Päckchen Backpulver

– 150 m l Eierlikör von Verpoorten

– Salz

1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Schneebesen des Handrührgerätes zu einer hellen schaumigen Masse aufschlagen.

2. Die Eier nun nach und nach einzeln unterrühren und gut mit dem Butter- Zucker- Gemisch vermengen.

3. Mehl und Backpulver mischen. Dieses nun ebenfalls nach und nach zu dem Ei-Butter- Zucker Gemisch geben und alles miteinander vermengen. Der Teig nimmt nun eine sehr feste Konsistenz an.

4. Ganz zum Schluss den Eierlikör unter den Teig heben. Mit dem Handrührgerät auf niedrigster Stufe anfangen und schneller werden.

5. Die Valrhona Schokolade klein hacken. Entweder mit einem Messer oder wer es ganz fein mag mit einem Häxler. Die Schokolade zum Schluss nur noch unter den fertigen Teig heben. Am besten mit einem Teigschaber.

6. Eine Gugelhupfform einfetten und mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen

7. Den Kuchen nun im vorgeheizten Backofen (Ober-/ Unterhitze 175°C) ca. 55 Minuten backen. Herausnehmen und gute 45 minuten in der Form auskühlen lassen. Erst dann stürzen.

8. Wer mag, kann den Kuchen am Ende noch mit Eierlikör verzieren!

Bon Appetit!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here