Aurora erwacht

Buchrezension Werbung unbezahlt

Aurora erwacht – Aurora Rising (Band 1) lautet der vollständige Titel des neusten Buches von Amie Kaufmann und Jay Kristoff. Das Buch ist erschienen beim Fischer / Sauerländer Verlag.

Dieses Buch kann dem Genre Science-Fiction für junge Erwachsene zugeordnet werden.

 

Worum geht es in Aurora erwacht?

Tyler ist ein absoluter Musterschüler. Er hat gerade erst seinen Abschluss als „Alpha“ an der besten Space Academy in der ganzen Galaxie gemacht. Wäre er pünktlich zu seinem Abschluss erschienen hätte er aus den Besten der Besten wählen und sich somit sein absolutes Traumteam zusammenstellen können.

Doch es kommt anders. Er geht auf Rettungsmission und verpasst dadurch einfach alles. Am Ende landet er in einem Team aus Losern und Außenseitern. Genau das, was er nicht wollte.

Scarlett, die Diplomatin – und Tylers Zwillingsschwester
Zila, die Wissenschaftlerin – mit ihrer Liebe zu Waffen jeglicher Art
Finian, der Techniker – Klugscheißer und körperlich beeinträchtigt
Kaliis, der Kämpfer – prügeln ist seine Mission
Cat, die Pilotin – Tylers beste Freundin und hat keine Emotionen für ihn übrig

Dieses Team, ist mit Abstand sein kleinstes Problem. Denn Tyler hat auf seiner alleinigen Rettungsmission, die dafür gesorgt hat, dass er zu spät gekommen ist, aus einem 200 Jahre altem verschollenen Siedlerschiff, ein Mädchen gerettet. Sie war die einzige Überlebende unter 1000 Toten. Aurora!

Doch irgendetwas stimmt nicht mit ihr. An Aurora scheint es etwas zu geben, was Interessant ist. Denn ein Krieg droht auszubrechen und Tyler und sein Team sollen dies verhindern. Was sie nicht wissen, ihre kostbarste Ware ist mit an Bord. Und sie ist wertvoll und völlig anders als alle denken.

Das spannendste Abenteuer beginnt… Loser und Außenseiter sind doch gar nicht so schlecht!

 

Wer ist Amie Kaufman und Jay Kristoff?

Amie Kaufman wuchs in Australien und Irland auf und hatte als Kind das Glück, in der Nähe einer Bücherei zu wohnen. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Hund Jack in Melbourne und schreibt Science-Fiction- und Fantasy-Romane für Jugendliche. Sie liebt Schokolade und Schlafen, hat eine riesige Musiksammlung und einen ganzen Raum voller Bücher.

Jay Kristoff verbrachte den Großteil seiner Jugend mit einem Haufen Bücher und zwanzigseitiger Würfel in seinem spärlich beleuchteten Zimmer. Als Master of Arts verfügt er über keine nennenswerte Bildung. Er ist zwei Meter groß und hat laut Statistik noch 13.020 Tage zu leben. Zusammen mit seiner Frau und dem faulsten Jack-Russell-Terrier der Welt lebt er in Melbourne. Jay Kristoff glaubt nicht an Happy Ends.

 

Wie hat mit Aurora erwacht gefallen?

Ich habe das Buch zugeklappt und beschlossen… eines meiner absoluten Highlights 2021. Wahnsinn!

Als ich angefangen habe zu lesen, war es anfänglich ein leichtes dahinplätschern, doch irgendwann hat es so an Fahrt aufgenommen, dass ich Tag und Nacht gelesen habe, weil ich einfach wissen musste, wie es weitergeht und was noch alles passiert. Es hat mich komplett gepackt!

Der Schreibstil ist einfach grandios. Einfach, simpel, unverschachtelt, wunderbar umschreibend, packend und mehr als gut lesbar. Auch die Wortfindungen im Bereich des technischen und galaktischen waren sehr gut und direkt verständlich. Man hatte als Leser direkt alles vor Augen und konnte in das Geschehen eintauchen. Was mir besonders gut gefallen hat, war der Humor, der direkt neben der Spannung ein Hauptbestandteil des Schreibstils war. Diese kleinen feinen Andeutungen, die kleinen spitzen Hiebe, einfach grandios und haben das skurrile Team rund um Tyler zu etwas ganz Besonderem gemacht.

Dieses Buch ist spannend. Und nicht nur einmal…, sondern mehrfach. Wir reiten von einer Spannungswelle zur nächsten und kommen aus den erlebten Abenteuern nicht mehr heraus. Wenn man glaubt der Lösung ein Stückchen näher zu sein, passiert wird etwas unsagbar unvorhersehbares, was einen wieder ins nächste Abenteuer treibt und vor allem immer mit ganz viel Spannung. Dieses Buch besteht nur aus Windungen und Richtungswechseln, die einem intergalaktischen Flug schon sehr nahekommen.

Was das Buch zusätzlich noch ausmacht, jedes Kapitel wird aus der Sicht eines anderen Squad Mitgliedes erzählt. Dadurch erfahren wir noch zusätzlich etwas über das Innere, Empfindungen und Reaktionen, die die einzelnen Mitglieder ausmachen. Jedes Mitglied gehört einer anderen Spezies an, die unterschiedliche Merkmale, Sprachen und Verhaltensweisen aufweisen. Dies erhält der Leser als zusätzliche Informationen, durch sogenannte „IPad“ Seiten. Ein Instrument, welches Aurora von Tyler erhält. Und weil sie neugierig ist, googelt sie sehr viel… wir als Leser erfahren daher alles über ihre Suchanfragen!

Die Protagonisten aus dem Squad von Tyler muss man einfach kennenlernen. Ich will auch gar nicht so viel verraten, weil sie einfach unsagbar cool, vielfältig, hochintelligent, klugscheißerisch, wandlungsfähig, sexy und einzigartig sind. Würde ich gerne ein Teil von diesem sein? Auf jeden Fall und ich habe sie alle in mein Herz geschlossen. Ich kann zu keinem etwas Negatives sagen, weil jeder auf seine ganz eigene Art brilliert. Ein Haufen voller Anti Helden. Aber weil sie so sind, sind sie ganz besonders und meine absoluten Favoriten.

Die Story hat mich komplett gepackt und begeistert. Stell dir vor, du schläfst 200 Jahre und wachst dann plötzlich auf? Genau so fühlt sich Aurora. Und nun beginnt das wirkliche Abenteuer. Eines was schon ganz klar nach Hollywood ruft und was definitv ein Blockbuster sein könnte. Es hat den Leser mitgenommen auf eine intergalaktische Reise, auf fremde Planeten, zu skurrilen Personen und in eine komplett neue Welt. Aber eine, die so unsagbar ausgearbeitet und durchdacht ist, dass man einfach nur begeistert sein kann.

Dieses Buch bietet wirklich alles. Abenteuer, Spannung, Spaß, gute Protagonisten und macht vor allem extrem viel Lust auf Mehr. Ja… es endet mit einem kleinen Cliffhanger. Ein wenig fies, aber nicht so sehr… aber zumindest so, dass man einfach wissen will, wohin verschlägt es diesen skurrilen Squad und welche Abenteuer in der Galaxie warten nun auf sie? Fragen über Fragen… von daher! LESEN….

 

Vielen lieben Dank an den FISCHER Sauerländer Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

 

Direkt bei AMAZON kaufen.

Ebenfalls ein tolles Buch, welches mich mehr als begeistern konnte ist „Hidden Worlds“ von Mikkel Robrahn. Auch bei Fischer erschienen…. Hier treffen wir auf ein magisches Kaufhaus! Absolut gut…

 

  • Herausgeber : FISCHER Sauerländer; 2. Edition (24. Februar 2021)
  • Sprache : Deutsch
  • Broschiert : 496 Seiten
  • ISBN-10 : 373735670X
  • ISBN-13 : 978-3737356701
  • Lesealter : 14 Jahre und älter
  • Originaltitel : Aurora Rising 1
  • Preis: 15,00 € broschiert
Überblick der Rezensionen
Meine Bewertung
Maren
Welcome to my colourful world... Ich heiße Maren, bin verheiratet und Mama von zwei Jungs!Ich liebe es zu lesen, zu backen, Produkte zu testen und all dies mit euch zu teilen!Follow up and enjoy!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here