Escape Game Kids

Buchrezension Werbung unbezahlt

Escape Game Kids aus dem Loewe Verlag hat uns in der Corona Zeit den einen oder anderen Nachmittage nach dem Home Schooling versüßt.

Mein Sohn (9 Jahre) kannte bis dato keine Escape Games und war ab der ersten Minute infiziert! Das Rätsel lösen konnte nicht schnell genug gehen.

Seitdem er angefangen hat, diese zu lösen, sind wir am überlegen ob der nächste Kindergeburtstag nicht in einem Escape Room stattfindet. Ich würde sagen, die Bücher haben ihr Ziel definitiv erreicht.

Wir durften zwei verschiedene Testen:

 

Escape Game Kids  – Alarmstufe Rot: Der Hackerangriff!

Du schlüpfst in die Rolle eines Zeitagenten und begibst dich auf eine Mission. Du reist in das Jahr 2394. Der berühmt berüchtigte und gefürchtete Wissenschaftler Snarf möchte mit einem Virus alle Computer der Welt zerstören. Dein Auftrag lautet: zerstöre den Virus!

Dies schaffst du nur, wenn du die Hinweise findest, die Rätsel löst und den Cods knackst!

  • Broschiert: 48 Seiten
  • Verlag: Loewe Verlag GmbH (15. Januar 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3743204983
  • ISBN-13: 978-3743204980
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 9 Jahren
  • Preis: 8,95 €

 

Escape Game Kids – Operation: letzter Drache

Du bist ein Zeitagent, der sich auf eine gefährliche Mission begibt.

Deine Mission führt dich ins 12. Jahrhundert. König Badking hat das letzte Drachenei gestohlen und viel es am Geburtstag seines Sohnes den Gästen servieren. Deine Aufgabe: Finde das Ei und fliehe mit diesem.

Das schaffst du nur, wenn du alle Rätsel löst, die versteckten Hinweise findest und den Code knackst.

  • Broschiert: 48 Seiten
  • Verlag: Loewe Verlag GmbH; Auflage: 1 (15. Januar 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3743204991
  • ISBN-13: 978-3743204997
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 9 Jahren
  • Preis: 8,95 €

 

Wie hat uns Escape Game Kids gefallen?

Uns hat Escape Game Kids super gut gefallen.

Die Aufmachung der Hefte ist extrem ansprechend, weil sie bunt gestaltet, mit vielen Zeichnungen und tollen Rätseln sind.

Sie sind, was ich immer wichtig finde, sehr leicht und lassen sich auch schnell mal in die Tasche packen für unterwegs.

Das alleine ist natürlich nicht alles.

Mein Sohn hat sich intensiv mit den Heften beschäftigt und stellenweise lange an manchen Rätseln rumgebastelt, bis er dann die Lösung hatte. Geschummelt hat er nicht, denn die Lösungszettel hatte ich! Aber dank der Hilfen, die in den Heften zu finden, relativ gut lösbar… auch alleine oder mit Hilfe.

Er musste sich Konzentrieren und vor allem anfangen zu kombinieren und logisch zu denken. Denn manche Hinweise wurden dann einfach übersehen, oder gar nicht wahrgenommen. Doch nur, wenn man auf das Kleinste bissen achtet, findet man die Lösung und kann am Ende die Mission erfüllen.

Die Altersempfehlung für die Bücher ist nicht verkehrt, da die Kinder gut lesen sollen um die Aufgaben verstehen zu können. Denn nur eine Kombination aus lesen, Bilder anschauen und dann das Rätsel richtig umsetzen, führt zum Erfolg.

Ja, auch die Mama musste bei manchen Rätseln zweimal hinschauen und genaustens überlegen, was gefordert ist und wie man am besten die Lösung findet! Aber es geht! Selbst für Mamas… 😊

Diese Bücher werden uns auch über die Corona Zeit hinweg begleiten, da sie wirklich wunderbar sind und meinen Anspruch an ein Kinderrätsel mehr als erfüllen!

 

Vielen Dank an den Loewe Verlag für diese Rezensionsexemplare.

 

Direkt bei AMAZON kaufen – Hackerangriff: Alarmstufe rot oder Operation: letzter Drache

 

Ganz anders, aber ebenso gut sind die Loewe Lernkrimis .

Diese sind bereits ab der 1. Klasse geeignet, wobei ein wenig Leseunterstützung von Nöten ist!

 

Überblick der Rezensionen
Meine Bewertung
Maren
Hallo.. Ich heiße Maren und bin Hausfrau und Mutter. Für meine Familie habe ich meine Bankkarriere an den Nagel gehängt und widme mich nun den schönen Dingen im Leben! Lest selbst...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here