Double Chocolate Snicker Bars

Ich glaube fast es ist ein Trend! Zuerst der Kuchen als Cola Flasche getarnt… dann unendlich viele Backrezepte in denen Schokoladenriegel nachgebacken werden bzw. das Ganze in Übergröße dargestellt wird. Dann natürlich noch die Verwendung von etwaigen Schokoladenriegeln in Kuchen, Cupcakes, Cookies etc.

An diesem Themen Trend kommt man ja kaum vorbei! Da ich mit meinen linken Händen, keine Cola Flasche zaubern möchte, greife ich gerne auf das altbewährte zurück. Die Verwendung von fertigen Schokoladenriegeln in einem Kuchen! Das ist auch immer ganz phantastisch, wenn es um Resteverwertung geht. Denn nichts finde ich schlimmer, als das wegschmeißen von Lebensmitteln weil sie abgelaufen sind!

Von daher heute mal ein Rezept mit Snickers!

IMG_9795

 

Zutaten: (quadratische Springform 24 cm x 24 cm)

  • 75 g weiche Butter
  • 8 Snickers (50 g Riegel)
  • 300 g Schokoladencookies
  • 1 Dose gesüßte Kondensmilch (400 g)
  • 100 g Schokotröpfchen
  • 150 g dunkle Kuvertüre

 

  1. Die Cookies in einen Häxler geben und fein mahlen.
  2. Die Butter in einem Topf oder der Mikrowelle zum schmelzen bringen.
  3. Beides zusammen in eine Schüssel geben und gut miteinander vermengen. So dass eine glatte Masse entsteht.
  4. Die quadratische Springform mit Backpapier auslegen. Die Butter- Cookie Brösel hineingeben und mit den Händen festdrücken.
  5. Die Kondensmilch auf diesen Bröseln verteilen.
  6. Die Snickers in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden und gleichmäßig in der Springform verteilen. Das Ganze noch zusätzlich mit den Schokotröpfchen bestreuen.
  7. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/ Unterhitze 200°C) für ca. 25 Minuten backen.
  8. Aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen.
  9. Kuchen anschließend aus der Form lösen und komplett kalt werden lassen.
  10. Kuvertüre über einem Wasserbad zum schmelzen bringen. Mit dieser den Kuchen bestreichen und die Schokolade fest werden lassen.
  11. Kuchen in Rechtecke schneiden und genießen!

 

IMG_9794

Dieser Beitrag ist ein Gastbeitrag bei Blickfang! “Mädels, vielen Dank für eure Plattform!”

Bon Appetit!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here