BrautZILLA on tour!… Die Festlocation

Ein heikles Thema…denn jeder hat eine andere Vorstellung davon, wie und wo geheiratet werden soll und welche Kosten dafür entstehen dürfen!

Da wir uns für eine Hochzeit im nahen Ausland entschieden haben, war relativ schnell klar, dass das Fest in einem Hotel stattfinden soll.

Unsere Voraussetzung war:

– wir und unsere Gäste haben dort die Möglichkeit zu übernachten

– eine tolle Location, auch für Fotoaufnahmen

– Essen und Trinken aus einer Hand incl. Torte

– Organisation muss via Telefon und E-Mail funktionieren

– Chauffeurservice hin und zurück zum Standesamt

– Kein Locationwechsel während der Party…möglichst alles an einem Ort und separiert von allen anderen Hotelgästen!

Nachdem wir unsere Wünsche und Voraussetzungen, die das Hotel mitbringen muss abgesteckt hatten, fing die Suche an.

Nach mehreren telefonischen Anfragen, und mehr oder weniger schlechten Rückmeldungen, grenzte sich die Suche auf zwei Hotels ein. Wir waren noch in keinem von beiden, von daher haben wir im Freundeskreis nachgefragt bzw. das Internet zu Rate gezogen.

Schnell kristallisierte sich ein Favorit heraus, trotz zwei drei Negativbewertungen im Internet und einem Festsaal der uns nicht zugesagt hat. Doch mein Bauchgefühl  nach den Telefonaten mit diesem Hotel und der im Vorfeld zugesandten Ausarbeitung überzeugte und ich nahm all meinen Mut zusammen und habe das Hotel bzw. die Managerin mit diesen Bewertungen konfrontiert! Das Positive: Sie hat sie nicht runter gespielt, sondern zugegeben, dass es in der Vergangenheit Probleme gab und das an diesen gearbeitet wird. Zusätzlich fand sich eine Festsaal Alternative und wir haben den Deal gefixt! 🙂

Und das, ohne das wir jemals vorher in diesem Hotel Urlaub gemacht haben. Also ein „Schuss ins Blaue!“

IMG_1352Wir haben gefeiert im „Grand Tirolia Kitzbühel“ *****!

Um es vorne weg zu nehmen… es war die richtige Entscheidung und wir sind soooooo happy über unsere Wahl, dass es zu unserem absoluten Lieblingshotel geworden ist!!!! Denn, es hat alles gestimmt!

Als Festlocation hatten wir zwei Räumlichkeiten:

1. Für den Sektempfang nach der Hochzeit: Die Golflounge mit toller Terrasse und zuzüglich einer Fahrt mit dem Golf Cart über den Golfplatz für die Hochzeitsbilder in traumhafter Kulisse

IMG_1277Und ja… das Wetter war wirklich so! November 2014, 20°C in Kitzbühel mit strahlend blauem Himmel und super warm! 🙂

2. Für die restliche Feier: Die Präsidentensuite

147 154 156 165Unser Vorteil war, wir haben uns für eine kleine Hochzeit im exklusiven Stil entschieden mit den für uns liebsten Menschen, die diesen Tag mit uns feiern sollten. Von daher waren es 10 Gäste incl. Fotograf der ein Freund ist, das Hochzeitspaar und zwei Kinder. Daher haben wir keinen großen Raum gebraucht, sondern eine Location und ein Hotel was unsere Wünsche erfüllt.

Und das hat es!

Wir selber haben in einem DELUXE Zimmer gewohnt, nur unweit der Festlocation. In diesem wurde ich auch frisiert, geschminkt und angekleidet. Es war perfekt und hat somit allen Anforderungen entsprochen. Der Bräutigam und der Trauzeuge haben sich derweil bereits in der Präsidentensuite frisch und fein gemacht! Schön getrennte Zimmer, zum aufhübschen und überraschen lassen.

Die Fotos, die auf dem Golfplatz entstanden sind, sind unsagbar toll. Und weil das Wetter so schön war, haben wir unseren Fotografen losgeschickt und auch die anderen Gäste von diesem Highlight profitieren lassen. Zum einen die Fahrt mit den Golf Carts und zum anderen die unsagbare Bergkulisse mit dem traumhaften Wetter.

Das Essen, die Torte und die Getränke wurden komplett vom Hotel arrangiert. Wir haben mit dem Hotel zusammen ein 6 Gang Menü kreiert und unsere Tortenwünsche an den Patiseur weitergegeben und er hat für eine absolute Geschmacksbombe gesorgt!!!

Da das Hotel ständig verschiedene Mercedes Fahrzeuge im Angebot hat, war es kein Problem zwei dieser Wagen für das Standesamt zu bekommen incl. Chauffeur. Diese haben uns bis vor die Türe des Standesamtes gefahren und von dort aus auch wieder abgeholt!

Toll war, dass wir in unser Festlocation die Möglichkeit hatten, die beiden Kids in separate Betten zu legen, damit diese sich ein wenig ausschlafen konnten bzw. abends in Ruhe schlafen gehen konnten, als die Party noch weiterging. Das hat die Mamis sehr beruhigt da die Kleinen somit in der Nähe waren und kein extra Babysitter benötigt wurde oder einer eher aufbrechen musste um sie ins Bett zu bringen.

Toll war auch die Sofaecke, dort haben sich alle Gäste irgendwann hinbegeben, als der Tisch um gedeckt wurde bzw. als das Essen vorbei war. So musste nicht die Ganze Zeit jeder am Tisch sitzen bleiben, sondern konnte sich frei bewegen und die komplette Suite nutzen. Für die Insider unter uns…“Ich sag nur…Whirlpool!“

Die Kommunikation mit dem Hotel ist komplett über Telefon und E-Mail gelaufen und die Organisation im Vorfeld war herausragend.

Einen Tag vor der Hochzeit gab es eine finale Vorbesprechung und am Tag X war alles perfekt!

Ja, wir würden jederzeit unsere Hochzeit immer und immer wieder in diesem Hotel feiern, denn das Hotel, die Mitarbeiter, die Küchencrew und  die Manager haben es geschafft unseren Tag zu etwas unvergleichlichem, perfekten und wunderschönen werden zu lassen und dafür sind wir sehr dankbar!

Wir können dieses Hotel nur weiterempfehlen und wir waren nicht das Letzte mal dort!

Nah, welche Locations habt ihr zu eurer gemacht?

XoXo

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here