Cosy Secrets

Cosy Secrets – Der kupferne Schlüssel lautet der vollständige Titel des neuesten Werks von Franzi Kopka.

Normalerweise kenne ich sie ausschließlich aus dem Bereich Fantasy und Dystopie, dieses Mal bewegen wir uns aber im Genre Cosy Crime für junge Erwachsene.

 

 

Worum geht es in Cosy Secrets?

Ein kleiner Ort. Ein großes Geheimnis. Und eine zweite Chance für die Liebe …

Rae ist Krimiautorin. Als sie die Nachricht bekommt „ihre Großmutter sei entführt worden“, kann sie nur müde lächeln. Denn ihre Großmutter ist seit dem Tod ihres Opas ein wahrer Freigeist und verreist für ihr Leben gerne.

Deswegen glaubt sie, dass die Freundinnen ihrer Großmutter absolut übertreiben. Denn, wir bitte sollte eine alte Dame entführen?

Trotzdem macht sich Rae auf den Weg in ihren Heimatort im Norden Schottlands. Sie will herausfinden was passiert ist und alle vom Gegenteil überzeugen.

Dort angekommen, muss sie zu ihrer Verblüffung feststellen, dass die Umstände von Fenellas verschwinden, doch recht verdächtig sind. Bei der Suche nach Beweisen wird schnell klar, dass ihre Grandma mehr Geheimnisse hatte, als Rae jemals vermutet hat.

Eines dieser Geheimnisse führt sie zu Archer Warwick, zu dem Mann, mit dem sie ihr Leben verbringen wollte, mit dem sie durchbrennen wollte, der ihr alles bedeutet hat. Irgendwie ist ihr Herz auch nach 12 verdammten Jahren immer noch nicht über ihn hinweg. In seiner Gegenwart schlägt ihres immer noch genauso schnell wie früher.

Wird Rae ihre Großmutter finden und was hat es mit dem geheimnisvollen Schlüssel auf sich, den sie entdeckt?

 

 

Wer ist Franzi Kopka?

Franzi Kopka wurde 1990 im Bergischen Land geboren. Als Tochter einer Buchhändlerin ist sie mit guten Romanen aufgewachsen und hat sich schon früh eigene Geschichten für ihre drei jüngeren Geschwister ausgedacht. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren drei Katzen zusammen und widmet sich vollkommendem Schreiben. Mit ihrem Jugendbuch-Debüt «Gameshow» gelang ihr auf Anhieb der Einstieg auf die Spiegel-Bestsellerliste, mit der Reihe «Cosy Secrets» schreibt sie nun erstmals Bücher im Romance-Genre.

 

 

Wie hat mir Cosy Secrets gefallen?

Bis dato habe ich von Franzi Kopka nur Dystopien gelesen und war daher mehr als gespannt auf dieses Buch. Darauf, wie sie es umsetzt und vor allem ob der gleiche Vibe auch bei Cosy Secrets mitschwingt, denn sie immer in ihren Büchern hat.

Franzi Kopka hat mit „Cosy Secrets – Der kupferne Schlüssel“ ein wahres Meisterwerk geschaffen, das die Leser von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann zieht. Ich habe dieses Buch binnen zwei Tagen ausgelesen, weil es mich so gefesselt hat und ich einfach nicht mehr davon weggekommen bin.

Das grandiose und wunderschöne Setting in Schottland ist wie geschaffen für diesen fesselnden Krimi und trägt maßgeblich zur einzigartigen Atmosphäre bei. Liest man diese wunderschönen bildlichen Umschreibungen des malerischen schottischen Dorfes, will man direkt seine Koffer packen und dorthin reisen. Es ist wie eine Mischung aus Miss Marple und Inspector Barnaby. Typisch British und einfach nur wundervoll.

Die Storyline ist perfekt durchdacht, voller spannender Wendungen und Twists, die man so nicht vorhersehen konnte. Jeder neue Abschnitt bringt eine unerwartete Entwicklung, die die Leser immer wieder überrascht und neugierig auf das Kommende macht. Ich hatte keine wirkliche Vorstellung davon, was mich bei der Story erwartet. Sie hat mich komplett überrascht und wirklich begeistert. Stimmig von der ersten bis zur letzten Seite. Vor allem aber haben die ganzen Wendungen, die neuen Erkenntnisse, die gelüfteten Geheimnisse dem ganzen noch einmal die Krone aufgesetzt. Ich will nicht zu viel zur Story verraten, außer dass sie in sich abgeschlossen ist, es aber in Band 2 ein Wiedersehen geben wird, mit manchen Protagonisten.

Die fantastischen Protagonisten sind liebevoll und detailliert ausgearbeitet. Man fiebert mit ihnen mit, leidet und freut sich gleichermaßen. Ihre Entwicklung im Laufe der Geschichte ist authentisch und nachvollziehbar, was sie besonders lebendig und glaubwürdig erscheinen lässt.

Rae mochte ich von Anfang an. Sie ist eine sympathische junge Frau, die nach einem derben Einschnitt in ihrem Leben neue Wege gegangen ist. Diese machen sie zudem wahnsinnig erfolgreich. Man erfährt auch im Verlauf des Buches einiges zu der gescheiterten Lieben zwischen ihr uns Archer.

Archer war mir zu Beginn ein Rätsel. Ich konnte ihn nicht richtig greifen und wusste nicht, welches Spiel er mit Rae spielt. Erst nach und nach habe ich sein Verhalten verstanden und schlussendlich ist er ein genauso toller sympathischer und mitfühlender Protagonist wie Rae.

Die meisten Nebencharakter bestehen aus Rae bestem Freund, den man einfach nur gerne haben muss, ihrer altern Freundin Minty die ebenfalls sehr cool ist und alten schrulligen Damen, dem Kaffeekränzchen ihrer Oma. Eine perfekte Mischung, die diesem Buch den letzten Schliff verpasst.

Der Schreibstil von Franzi Kopka ist unvergesslich. Ihre bildhafte Sprache und die kunstvoll gesetzten Details lassen das Geschehen vor dem inneren Auge des Lesers lebendig werden. Die Erzählweise hat eine besondere Leichtigkeit, die den Leser mühelos durch die Seiten fliegen lässt, während die Spannung stets aufrechterhalten wird.

Nicht zu vergessen sind die absoluten Miss Marple Momente. Wenn man glaubt, die Lösung des Rätsels zu kennen, wird man am Ende doch eines Besseren belehrt. Diese unerwarteten Wendungen sorgen für ein überraschendes und befriedigendes Leseerlebnis, das den Krimi zu einem echten Jahreshighlight macht.

 

Meine Bewertung: 5 Sterne

Alles in allem ist „Cosy Secrets – Der kupferne Schlüssel“ ein herausragender Kriminalroman, der durch sein Setting, seine Storyline, die Charaktere und den Schreibstil absolut überzeugt. Eines meiner Jahreshighlights, weil es so anders ist und dennoch so packend und absolut einzigartig.

 

 

Vielen Dank an den Kyss Verlag und Vorablesen für dieses Rezensionsexemplar.

Direkt bei AMAZON kaufen.

  • Herausgeber ‏ : ‎ Rowohlt Taschenbuch; 1. Edition (18. Juni 2024)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Broschiert ‏ : ‎ 480 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3499014904
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3499014901
  • Preis: 16,00 € (Taschenbuch)