Aurora – Entflammt

Buchrezension Werbung unbezahlt

Aurora – Entflammt, lautet der Titel des zweiten Bandes der Trilogie.

Hat man Band 1 „Aurora – Erwacht“ gelesen und war ganz verzückt von den Protagonisten und dem Setting, kommt man einfach um Band 2 nicht drumherum.

Dieses Buch kann dem Genre Science-Fiction zugeordnet werden.

 

 Worum geht es in Aurora – Entflammt?

Tyler und sein Squad 312 sind zurück.

Wie sollte es anders sein, sie sind natürlich auf der Flucht. Allerdings nicht nur vor einer Spezies, nein… Sie haben es sich mit so ziemlich allen verscherzt.

Auf das Squad und seine Crew wurde ein Kopfgeld ausgesetzt, weil sie in ein Sperrgebiet eingedrungen sind. Daher müssen, sie sich noch mehr in Acht nehmen, denn jedem dem sie nun begegnen, kann ein potenzieller Jäger sein.

Allerdings gilt weiterhin beim Squad die Aufgabe, die blinde Passagierin Aurora zu beschützen und ihr dabei zu helfen, herauszufinden, was vor 200 Jahren mit ihr passiert ist und welche Aufgabe sie nun zu erfüllen hat.

Zudem muss das Squad ganz gehörig auf sich selbst aufpassen, denn nicht alle sind ihnen gut gesonnen.

Die Zeit drängt, denn Aurora muss schnellst möglich lernen, ihre Kräfte zu kontrollieren und ihrer Aufgabe gerecht zu werden. Denn sie ist ein Trigger und soll den Eshvaren helfen…

Das Squad macht eine unangenehme Begegnung mit Kals Schwester und die will die Crew nicht wirklich lebendig sein. Auch sie scheint ein großes Interesse an Aurora zu haben, aber wieso? Woher weiß sie von ihr?

Wird Aurora es schaffen, ihre Kräfte zu zügeln und gezielt einzusetzen oder bringt sie noch mehr Chaos mit sich?

 

Wer sind Amie Kaufman und Jay Kristoff?

Amie Kaufman wuchs in Australien und Irland auf und hatte als Kind das Glück, in der Nähe einer Bücherei zu wohnen. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Hund Jack in Melbourne und schreibt Science-Fiction- und Fantasy-Romane für Jugendliche. Sie liebt Schokolade und Schlafen, hat eine riesige Musiksammlung und einen ganzen Raum voller Bücher.

Jay Kristoff verbrachte den Großteil seiner Jugend mit einem Haufen Bücher und zwanzigseitiger Würfel in seinem spärlich beleuchteten Zimmer. Als Master of Arts verfügt er über keine nennenswerte Bildung. Er ist zwei Meter groß und hat laut Statistik noch 13.020 Tage zu leben. Zusammen mit seiner Frau und dem faulsten Jack-Russell-Terrier der Welt lebt er in Melbourne.

 

Wie hat mir Aurora – Entflammt gefallen?

Da es sich um eine Fortsetzung handelt, sollte unbedingt die Kenntnis von Band 1 vorhanden sein!

Ich habe Band 1 wirklich gesuchtet und war absolut angetan von dem Setting, die mehr als gelungenen Dialogen und den tollen Protagonisten. Daher stand ganz klar fest, ich werde Band 2 lesen und hoffen, dass es mindestens genauso gut weitergeht.

Oftmals haben es zweite Bänder schwerer, weil sie ein Bindeglied sind, zwischen dem Beginn einer Reihe und dem hoffentlich fulminanten Ende. Irgendetwas muss den Leser fesseln, damit er auch zu Band 3 greift. Ob dies hier gelungen ist, abwarten!

Der Einstieg ist mir ein wenig schwergefallen. Dies lag vor allem daran, dass es schon ein wenig her war, dass ich Band 1 gelesen habe und somit mich gedanklich erst einmal wieder in dem Weltraum zurechtfinden musste. Nach ein paar Seiten ging es aber, weil der Start in dieses Buch schon mehr als actionreich war. Hier kam definitiv keine Langeweile auf.

Das positive war, es wurden alle Protagonisten noch einmal vorgestellt, so konnte man sich direkt wieder in das Suad Team einfinden und war nicht ganz alleine auf weiter Flur. Ich liebe einfach diese Protagonisten und kann nur sagen, ihr müsst sie selbst kennenlernen, den jeder von ihnen ist ganz besonders und gibt auch ganz viele positive Dinge innerhalb der Squads an die anderen weiter.

Wirklich gut gefallen hat mir auch, dass wir mehr über die einzelnen Mitglieder erfahren haben. Mehr aus ihrer Vergangenheit, mehr über ihr innerstes, ihre Gefühle und ihren Stand innerhalb der Crew. Hier sind ein paar Puzzleteile an ihren Platz gefallen und die eine oder andere Frage konnte wirklich beantwortet werden.

Kals Schwester ist als neue Protagonisten hinzugekommen und ich verrate nur so viel…Wuhu!!!

Dieses Buch lebt vor allem von seinen Dialogen, die oftmals witzig sind, aber gleichzeitig auch so emotional und voller Gefühle. Gepaart mit einem wirklich grandiosen Setting, was man kaum in Worte fassen kann und natürlich der endlosen Weite des Weltalls.

Dieser bunte Haufen an Personen, sorgt dafür, dass dieses Buch einfach einen Sog Faktor entwickelt, dass man gar nicht mehr aufhören will zu lesen. Man möchte eintauchen, Teil der Crew werden, mitfliegen, Aufgaben erledigen und Aurora beschützen.

Ich liebe es einfach mich mit neuen Techniken, Wortfindungen, Zukunftsvisionen, fremden Zivilisationen und coolen Aktionen zu beschäftigen, denn das ist einfach was ein Buch so besonders macht. Wenn man völlig abtauchen kann, in die Welt, die einem dort präsentiert wird. Das Dinge als selbstverständlich und gegeben angenommen werden können. Ich hatte nie das Gefühl, dass etwas in den ganzen Beschreibungen nicht gepasst haben könnte, dass es einen Störfaktor gibt. Ganz im Gegenteil…alles hat sich wunderbar zusammengefügt!

Die einzelnen Kapitel werden abwechselnd aus der Sicht von den unterschiedlichen Protagonisten erzählt. Dadurch hat das Buch noch einmal einen ganz eigenen Touch bekommen. Der Schreibstil ist wunderbar flüssig, einfach und simple zu lesen, so dass dieser einen durch die gesamten Kapitel trägt.

Und ja…. Es ist spannend! Und ja, es endet mit einem unsagbar fiesen Cliffhanger. Einen den ich so habe nicht kommen sehen… Ich bin daher wahnsinnig gespannt wie es weitergeht und ob das Squad Team alles retten kann.

 

 

Vielen lieben Dank an den Fischer Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

 

Direkt bei AMAZON kaufen.

  • Herausgeber ‏ : ‎ FISCHER Sauerländer; 1. Edition (26. Januar 2022)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Broschiert ‏ : ‎ 528 Seiten
  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3737356718
  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3737356718
  • Lesealter ‏ : ‎ 14 Jahre und älter
  • Originaltitel ‏ : ‎ Aurora Burning. Aurora Circle 2
  • Preis: 15,00 € (Taschenbuch)
Überblick der Rezensionen
Meine Bewertung
Welcome to my colourful world... Ich heiße Maren, bin verheiratet und Mama von zwei Jungs! Ich liebe es zu lesen und zu backen! Und meine Leseerfahrungen mit euch zu teilen... Follow up and enjoy!
Wer ein Buch sucht mit Suchtfaktor, mit Humor, Witz, unsagbarem Setting, wunderbaren Protagonisten die nicht besser ausgearbeitet sein könnten, actionreichen Flugmanövern, einem Bankraub, einer Verfolgungsjagd, einer ungeplanten Gefangenschaft und ein ganz klein wenig sexueller Anziehung ist hier genau richtig. Mehr verrate ich nicht, denn ansonsten würde zu viel offen gelegt werden …daher, lesen und mitreißen lassen. aurora-entflammt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein