Kulinarische Mallorca Reise: 5illes Eat & Drink, Colonia de Sant Jordi (Teil 1)

In unserem Mallorca Urlaub, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, jeden Abend lecker, phantastisch und unterschiedlich essen zu gehen. Wir wollten möglichst eine Vielzahl an Restaurants ausprobieren und vor allem in jedem kulinarisch verwöhnt werden. Sowohl fürs Auge, wie auch für den Gaumen. Wichtig war lediglich, dass wir rein spanisch bleiben und Abstand nehmen, von z.B. deutsch geführten Restaurants.

Wir haben es auf 5 phantastische Restaurants gebracht, die in ihrer Art und Weise nicht unterschiedlicher sein könnten.

Es gibt kein Ranking der Restaurants, weil ein Vergleich aufgrund der Unterschiedlichkeit nicht machbar wäre. Jedes einzelne Restaurant hat Stärken, die es ausspielt und die nicht miteinander vergleichbar sind.

IMG_6934

5illes Eat & Drink

Avinguda Primavera, 42, 07638 Las Salinas, Islas Baleares, Spanien

Wer gerne einmal außergewöhnliche, kreative und geschmacklich phantastische Tapas essen möchte, ist in diesem Restaurant genau richtig.

Es liegt mitten auf der Hauptstraße in Colonia de Sant Jordi. Eingebettet zwischen zwei großen „typischen Touristenbuden“, auf den ersten Blick nicht zu erkennen, da es nicht unbedingt mit seiner schlichten modernen maritimen Aufmachung heraussticht. Es ist klein, übersichtlich und besticht mit einem hellen Ambiente. Wer hier einkehrt, der weiß Qualität zu schätzen und lernt eine neue Art der Tapas Zubereitung und des Geschmackes kennen.

 IMG_6941

Das Personal ist überaus freundlich, sehr zuvorkommend und absolut exzellent. Allerdings sollte man mindestens englisch sprechen, um sich verständigen zu können. Denn eine deutschsprachige Bedienung sucht man vergebens. Aber, es klappt… denn wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Es gibt eine Karte auf Deutsch, so dass man zumindest weiß, welche leckeren Tapas zur Auswahl stehen.

Wer glaubt, hier reine Standard Variationen vorgesetzt zu bekommen, der irrt. Auch wenn, die Karte klein und übersichtlich ist, ist sie dennoch gespickt, mit phantastischen, kreativen und einzigartigen spanischen Tapas.

Die Tapas sind ein wahrer Genuss und fachlich perfekt zubereitet.

IMG_6937(Frühlingszwiebeln ausgebacken in Tempura an Aioli und Sojasoße )

IMG_6933

(geröstetes Körnerbrot mit karamellisierten Zwiebeln an Trüffelöl und Parmesan mit grünem Spargel)

Ein wahrer Genuss an Geschmack und Geschmacksexplosionen im Mund.

Besonders zu betonen ist, dass die Tapas nacheinander gereicht werden, so dass der Tisch nicht unter der Vielzahl von Tellern zusammen bricht, die Hälfte kalt wird und nicht mehr schmeckt. Hier wird dem Gast ausreichend Zeit gelassen, die Tapas nacheinander zu genießen und sich voll und ganz auf das jeweilige Gericht einzustellen. Dies hat uns besonders gut gefallen, denn dadurch nimmt man Geschmäcker anders wahr und kostet sie komplett aus.

Man merkt, die Leidenschaft und die Dynamik des Kochs… denn er pimpt „ursprüngliche Tapas“ auf und haucht ihnen neues junges Flair ein.

Das Preisleistungsverhältnis ist perfekt.

Aber, man kann hier nicht nur gut essen, sondern auch phantastische Cocktails und Weine trinken. Die beiden Barkeeper verstehen ihr Handwerk und kreieren tolle Cocktails. Zum Nachtisch haben wir einen Cocktail aufs Haus bekommen, Honigrum mit Limettensaft! Zum niederknien und hat einfach Lust auf mehr gemacht.

IMG_6948

Unser Fazit:

Ein tolles Restaurant, für alle die, die gerne Tapas neu interpretiert ausprobieren möchten, in einem jungen, klaren Umfeld und die Lust darauf haben sich vom 5illes verzaubern und überraschen zu lassen.

Hier zählt ganz klar, weniger ist mehr. Denn eine große Karte würde zu diesem Ambiente und dem Konzept nicht passen. Von daher, muss man sich darauf einstellen aus wenigen Tapas Varianten, die für sich besten auszuwählen und zu genießen.

Eine absolute Empfehlung und einen Besuch wert!

Lasst euch überraschen!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here