Panna Cotta mit Erdbeerspiegel

Ab und an gehen mein Mann und ich auch gerne einmal Auswärtsessen. Dort gab es einen phantastischen Nachtisch, der mich sofort inspiriert hat, diesen in abgeänderter Form für uns zuhause ebenfalls zu kreieren.

Es handelt sich um ein einfaches Panna Cotta, allerdings mit echter Vanille. Macht man alles richtig, setzt sich ein Teil dieser als schwarze Pünktchen auf dem Boden ab und wird so zu einem absoluten Eyecatcher.

Ein Dessert welches immer geht, schnell zubereitet ist und immer einen WOW Effekt hat. Nicht nur geschmacklich, sondern auch als Hingucker.

 IMG_2150

 Zutaten: (4 Portionen)

  • 1 Vanilleschote
  • 500 ml Sahne
  • 50 g Zucker
  • 3 Blatt weiße Gelatine
  • 500 g frische Erdbeeren
  • Puderzucker
  • Grappa

 

Für die Panna Cotta:

  1. Vanilleschote längs einritzen und das Mark herauskratzen
  2. Sahne, Zucker und Vanillemark sowie Restschote in einen Topf geben und zum kochen bringen.
  3. Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen und dabei stetig umrühren.
  4. Leicht abkühlen lassen, immer wieder umrühren, dass sich keine Haut bildet.
  5. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  6. Herausnehmen, ausdrücken und in der lauwarmen Sahne auflösen. Dabei immer umrühren, so dass sich keine Klümpchen bilden. Möglichst darauf verzichten, die Sahne erneut zu erhitzen. Daher lieber die längere Zeit in kauf nehmen, umrühren und warten!
  7. Vanilleschote entfernen!
  8. Gefäße für die Panna Cotta kalt ausspülen und die Vanille Sahne in diese einfüllen. Flüssigkeit gleichmäßig auf alle Gefäße verteilen.
  9. Mindestens für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Am besten aber über Nacht!
  10. Vor dem stürzen der Gefäße, diese ganz leicht mit warmen Wasser erwärmen, dann löst sich die Panna Cotta besser vom Boden und lässt sich hervorragend stürzen.
  11. Panna Cotta auf dem Teller drapieren und nach Herzenslust mit Früchten etc. dekorieren!

 

Für den Erdbeerspiegel:

  1. Erdbeeren waschen und vierteln
  2. Puderzucker mit en Erdbeeren zusammen in einen Topf geben und bei schwacher Hitze erwärmen. Immer wieder umrühren!
  3. Sobald die Erdbeeren sich mit dem Puderzucker verbunden haben, die Hitze des Topfes erhöhen und mit Grappa ablöschen.
  4. Wichtig ist nun, dass Ganze einmal aufkochen zulassen, damit der Alkohol verdunstet.
  5. Anschließend nur noch bei schwacher Hitze einkochen!
  6. Vor dem servieren leicht abkühlen lassen, da ansonsten die Panna Cotta zu schnell schmilzt!
  7. Erdbeeren als Spiegel auf einem Teller anrichten und darauf die Panna Cotta stürzen!

 

IMG_2352

Bon Appetit!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here