Europa – Apotheek

*WERBUNG* … nofollow LINK

Hallo Ihr Lieben…

Die, die mich kennen, wissen dass ich sehr selten Kooperationen eingehe, wenn diese nicht zu meinem Blogthema passen.

Doch als mich diese Anfrage erreicht hat, passte es einfach. Zwar nicht zu meinem Blog, aber ich kann hier aus dem Nähkästchen plaudern, da es sich ausgerechnet um die Online Apotheke dreht, bei der wir Kunde sind. … So, nun weiß jeder, wir bestellen Medikamente online… 🙂

Es dreht sich bei dem heutigen Post um die Europa- Apotheek. Schon einmal von dieser gehört?

Wenn nicht, dann stelle ich sie euch hiermit vor!

Meine Familie und ich, nehmen seit mehreren Jahren Hypo A Produkte ein. Dabei handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, welches ohne Zusatzstoffe auskommt. Heißt, sie haben eine höhere Reinheit als die Präparate, die in jeder stationären Apotheke zum Standardrepertoire gehören. Diese Nahrungsergänzungsprodukte sind leider immer etwas teurer und daher kaum in Apotheken vorrätig.

Daher haben wir uns damals auf die Suche nach einem zuverlässigen Partner begeben, der zum einen eine große Auswahl an Hypo A Produkten hat, schnell liefert und kostengünstig ist. Bei unserer Suche sind wir auf die Europa- Apotheek gestoßen und sind seitdem Kunde dort. Wer gerne mehr über Hypo A wissen möchte, kann >HIER< klicken und gelangt zur Produktseite der Apotheek, mit vielen Informationen und Hinweisen.

Mit der Zeit hat es sich bei uns so eingespielt, dass wir online ziemlich viel ordern.

Dies ist selbstverständlich der Bequemlichkeit geschuldet, denn nichts ist schneller als zwei drei Klicks und man hat das gewünschte im Warenkorb. Nein, es hat auch den Vorteil, dass die meisten Produkte sofort lieferbar sind und in kürzester Zeit bei einem zu Hause.

Als ich mit meinem zweiten Sohn schwanger war, habe ich sozusagen den Großeinkauf von daheim erledigt. Denn die Europa- Apotheek bietet einen großen Posten an „baby & Familien Produkte“ an. Über Medikamente (z.B. Zäpfchen), hin zu Babynahrung, Pflegeprodukte und alles rund ums Zahnen. Mir gefällt die Aufteilung sehr gut, da es übersichtlich anschaulich und leicht zu finden ist. Überzeugt euch selbst und klickt >HIER<!

Nun werden manche sagen, und was wenn ich mal schnell etwas brauche, so von jetzt auf gleich? Dann macht doch eine Online Apotheke wenig Sinn.

Nicht ganz, denn ich habe für meine Familie und mich festgestellt, dass wir immer einen gewissen Bestand an Medikamenten daheim haben, die wir im Falle des Falles benötigen. Natürlich, kann es mal zu einem verschreibungspflichtigen Medikament kommen, aber die reinen Standardprodukte sind immer da. Bedeutet, wenn ich online bestelle, werfe ich einen Blick auf unsere kleine Hausapotheke und ordere das mit, was fehlt.

Zum einen habe ich unschlagbare Preise, immer einen aufgefüllten Bestand daheim und eine wirklich schnelle Lieferzeit.

Rezeptpflichtige Arzneien sind innerhalb von maximal 48 Stunden beim Empfänger. Dies kann ich nur bestätigen. Die Vorgehensweise, wie das Rezept beim Empfänger landet ist einfach simpel und leicht verständlich erklärt. Zudem gibt es tolle Bonusprogramme und zusätzliche Gutschriften beim Einlösen dieser Rezepte. Also, quasi all das, was eine stationäre Apotheke nichtbieten kann. Denn, ich kann mich nicht erinnern, dass ich schon einmal eine Gutschrift erhalten habe und bei dem einen oder anderen Medikament habe ich sogar länger als 48 Stunden gewartet, weil es nicht vorrätig war. Hätte ich das Ganze direkt online abgewickelt und mit den netten Damen der Hotline telefoniert, wäre es schneller bei mir gewesen und zu einem günstigeren Kurs.

Mich hat aber damals noch etwas anderes überzeugt, weg von all den Preisen und der Schnelligkeit Denn es gibt nichts schlimmeres, als Medikamente die nicht miteinander harmonieren. Deswegen prüft die Europa Apotheek immer alle Arzneimittel der letzten 6 Monate, welche dort bestellt wurden auf ihre Wechselwirkung hin und gibt ggf. Rückmeldung, wenn etwas nicht in Harmonie zueinander steht, dann wird dies mitgeteilt oder sogar Rücksprache mit dem Arzt genommen. Der Verlauf wie das von statten geht, seht ihr >HIER< . Für mich ein Punkt, der ganz oben auf der Liste steht, denn bei vier Leuten, die alle unterschiedliche Medikamente verschrieben bekommen, kann hier schon einmal etwas untergehen. Daher ist es gut zu wissen, dass ein Partner an der Seite steht, der darauf achtet. Dies ist natürlich nur machbar, wenn man kontinuierlich beim gleichen Versender bestellt und dort ein lückenloses Konto hat. Deswegen steht an erster Stelle, sich einen verlässlichen Partner zuzulegen, der auf so etwas achtet.

Anfänglich hatte ich Bauchschmerzen, bei einem online Apothekenversand zu bestellen. Ich dachte, was passiert wenn ich das Falsche bekomme oder wenn es nicht pünktlich ankommt. Gedanken die man sich automatisch macht, wenn man sein eigener Hausarzt ist. Deswegen habe ich damals zum Telefon gegriffen und mit der Hotline gesprochen. Ich hatte keine Wartezeit, wurde sofort beraten, meine Fragen wurden alle komplett beantwortet und dies zu meiner absoluten Zufriedenheit und was viel wichtiger war, der komplette Prozess, wie etwas abläuft, dass alles geprüft und zu 100% richtig bearbeitet wird, ist auch auf der Internetseite zu finden. >HIER< Dies ist für mich als Endverbraucher immer sehr wichtig, da ich wissen möchte, was passiert mit meinem Medikament, ist es das Richtige und vor allem, was wenn ich zu diesem Fragen habe. Wohin wende ich mich?! Punkte die, man trotz Ersparnis bei der Bestellung nicht einfach außer Acht lassen sollte.

Ich selber habe jetzt in der Phase der Grippewelle festgestellt, dass ich stationär manche Arzneien nicht mehr bekommen habe. Sie waren vergriffen oder nicht lieferbar. Daher habe ich online gesucht. Da ich mir aber nicht immer sicher war, was sinnvoll ist und was nicht, habe ich die einfache Schlagwort Suche genutzt „Erkältung“ und alle Medikamente als Auflistung erhalten, die in Frage kommen. >HIER< Nun konnte ich selbst entscheiden, was das Richtige ist. Ohne die Beratung der Apotheke, die nicht immer zwingend das Beste anbietet, sondern das was ab verkauft werden muss oder das was teuer ist. Ihr kennt das bestimmt! Nun war ich diejenige, die entscheiden konnte, was will ich nehmen, was will ich haben und vor allem konnte ich aus 320 Artikeln das Richtige heraussuchen. Nun denkt sich jeder, die hat doch nicht 320 Artikel durchgesehen… Nein, das ich richtig, aber ich habe mir die angesehen, die ich kenne, die ich öfters schon hatte und habe sie mit einem Konkurrenzprodukt verglichen. Dadurch hatte ich dann am Ende die beste Auswahl für mich/ uns getroffen, um uns über die Grippezeit hinwegzubringen.

Beispiel: Algovir Erkältungsspray… war in der Werbung und sofort vergriffen. Online habe ich es ohne Probleme geordert bekommen und für mein Empfinden mit einer tollen Erklärung, der Zusammensetzung und Anwendung. Klickt dafür >HIER<. Besser und kürzer hätte es mir jemand im stationären Handel auch nicht erklären können. Eher kürzer, da ja kaum Zeit für eine wirkliche Beratung ist. Dies wiederrum hat man bei der Europa- Apotheek nicht, denn an der Hotline erfährt man natürlich auch diese Informationen, aber nicht unter Zeitdruck, sondern in Ruhe, ausführlich und mitunter sogar den Hinweis für ein gleichwertiges Alternativprodukt, welches kostengünstiger ist.

Also, ihr seht… ich bin mehr als zufrieden und konnte absolut aus dem Nähkästchen plaudern.

Wenn man Mama ist, muss man stets überlegen, was das einfachste, kürzeste und effektivste ist, um das Ziel erreichen zu können.

Und? Kennt ihr die Europa- Apotheek auch?!

Wenn ja, dann verratet mir doch mal, wie eure Erfahrungen mit dieser sind. Es würde mich absolut interessieren.

XoXo

Maren

 

P.S.: Wer sich wegen der Schreibweise Apotheek wundert, der Hauptfirmensitz ist in Venlo /Niederlande. Es handelt sich um die zweitgrößte Versandapotheke in Europa und ist in Privatbesitz. Der deutsche Standort ist Köln!

Quelle: Fotos mit freundlicher Genehmigung von der Internetseite der Europa- Apotheek

2 thoughts on “Europa – Apotheek

  1. Ich bestelle jetzt seit 1 Jahr dort meine Medikamente da ich Schmerzpatientin bin und bin sehr zufrieden . Auch meine normalen Arzneimittel bestelle ich da,, bei rezeptpflichtigen Medikamenten spart man ja auch sehr viel.
    Ich bekomme meine Medikamente meistens innerhalb von 3 Tagen das ist aber auch völlig in Ordnung da ich rechtzeitig mein Rezept hole. Selbst wenn mal was schief läuft ist es kein Problem ,, ich rufe an und es wird zügig geklärt und behoben . Vielen dank für den tollen Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.